Facbook  Google+  RSS Feed  GuteKueche.de Mobile Version  Infoletter

GuteKueche.de - das deutsche Gourmet-Portal

Dinner for Two Rezepte

Willkommen auf GuteKueche.de - dem Gourmet Portal für Feinschmecker und Genießer. Hier finden Sie kostenlose Koch und Back Rezepte, Cocktail Rezepte, Informationen zu Wein, Weinländer und Winzer sowie die besten und beliebtesten Restaurants aus ganz Deutschland.

Rezepte Arten

Gesunde Rezepte
Dampfgarer Rezepte
Waffel Rezepte
Valentinstag Rezepte
Frühstücksrezepte
Fischrezepte

Cocktail Arten

Spritzige Rezepte
Date Rezepte
Mix-Getränk Rezepte

Weinregionen in Deutschland

Ahr
Baden
Franken
Hessische Bergstraße
Mittelrhein
Mosel
Nahe
Pfalz
Rheingau
Rheinhessen
Saale-Unstrut
Sachsen
Württemberg

saisonale Themen

Grillen
Der große Grillbereich

Grillen heißt der neue Volkssport der Deutschen im Sommer. Egal ob am Balkon, im Garten, am Strand oder auf einer Gartenparty - gegrillt wird was auf den Grill paßt.

Wissenswertes zum Grillen - im Überblick
gesunde Ernährung
gesunde Ernährung

Wie ernähre ich mich richtig - eine gesunde Ernährung spielen für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden eine wichtige Rolle.

mehr Infos zum Thema gesunde Ernährung
Dampfgaren
Kochen mit Dampf

Das sogenannte Dampfgaren ist in aller Munde - und das zu Recht - ist es doch gesund und oft schmackhafter als mit einer normalen Zubereitung.

Wissenswertes & Rezepte zum Thema Dampfgaren

Körper & Ernährung

Abnehmen und Diäten
Diäten im Überblick

Welche Diät hält was sie verspricht? Wir haben uns die bekanntesten Diäten genauer angesehen und die wichtigsten Vor- und Nachteile der einzelnen Diäten zum Abnehmen aufgelistet.

bekannte Diäten und Abnehminfos im Überblick

Alles für den Gourmet & Feinschmecker

Auf GuteKueche.de finden Sie die besten Koch- und Backrezepte und das alles kostenlos und ohne Registrierung. Des weiteren haben wir für Sie die besten Cocktails, Bowles, Aperitif und Frappes zusammengestellt. Und für alle Weinfreunde ist unser Wein- und Winzer-Bereich der ideale Ort um seine Gaumen- und Genussfreude zu stillen. Beliebte und oft gesuchte Rezepte finden Sie hier:

Pfannkuchen Rezept Grießbrei
Crepes Rezept Waffelteig
Spätzleteig Sachertorte
Rinderrouladen Nusskuchen
Käsespätzle Quarkbällchen

Köstlichkeiten im Februar

Der Februar hält einige kulinarische Highlights parat. Er ist nicht nur der Monat des Karnevals bzw. Faschings, auch der Valentinstag bietet Gelegenheit zu Feiern und fordert heraus, etwas Besonderes auf den Tisch zu bringen. Noch ist Winter, doch allerorts bereitet man sich nun auf dessen Ende vor. Jetzt, kurz vor dem Frühling, ist die beste Gelegenheit, noch einmal bei herzhaftem Wurzelgemüse, Wintersalaten und Kohl zuzugreifen. Im Februar endet die heimische Apfelsaison, daher sollte man das aromatische Obst noch einmal in leckeren Apfelkuchenverarbeiten. Apfel-Möhren-Rohkostsalat verbindet die typischen Früchte des Februars perfekt.

Eintöpfe haben im Winter Hochsaison und machen sich auch als Mitternachtssuppe gut. Rosenkohl, Grünkohl, Lauch, Möhren, Wirsing, Steckrüben und Kartoffeln halten Einzug in den Suppentopf und lassen sich vielfältig variieren. Hülsenfrüchte sind nicht nur als perfekte Eiweißlieferanten gerne gesehen. Ob kleingeschnitten oder püriert, mit Hühnchen, Rindfleisch, Hackfleisch oder vegetarisch, ein Gemüseeintopf ist immer eine Köstlichkeit. Er wärmt, versorgt uns mit Vitaminen und hält im wahrsten Sinne des Wortes „Leib und Seele zusammen“. Mit Curry und Ingwer abgeschmeckt erhält der Eintopf eine exotische Note.

Der Winter beschert uns auch leckere Sorten Fisch und Muschelfans haben jetzt Grund zum Jubeln. Der Februar ist DER Monat für Miesmuscheln, die jetzt besonders gut schmecken. Eine raffinierte Variante: Kombinieren Sie Muscheln doch einmal mit Reibekuchen. Es muss nicht immer die Auster sein, auch Jakobsmuscheln sind äußerst delikat und überzeugen jeden Feinschmecker. Man brät sie kurz und kräftig an und löscht den Fond mit Cherry ab. Dazu passen Bandnudeln.

Krapfen gehören seit Jahrhunderten in vielen Regionen untrennbar zum Fasching. Man isst sie pur, in Zucker gewälzt oder mit Schmand verfeinert. Sie begegnen uns mit unterschiedlichen Namen und Formen, als Scherben, Schlutzkrapfen, Berliner oder einfach nur Krapfen, doch immer handelt es sich um eine süße, in schwimmendem Fett gebackene Köstlichkeit. Das kalorienreiche Gebäck ist die ideale Grundlage zum Feiern, wenn mehr Alkohol konsumiert wird als sonst. Für eine gute Grundlage sorgen generell Speisen, die mehr Fett enthalten. Also keine Scheu vor Bratwurst, Pommes Frites & Co. Solange man sie nicht jeden Tag isst, droht keine Gefahr für hohe Cholesterinwerte.

Waffeln mit Apfelmus sind schnell zubereitet und schmecken Groß und Klein. Am Valentinstag können Sie Ihre Lieben aber auch mit einer Torte in Herzform überraschen. Sie möchten Ihren Partner lieber mit einem Menü verführen? Dann sollten Sie auf Ingwer, Zimt, Schokolade, Spargel, Muscheln, Chili und Kardamom zurückgreifen, denn alle Zutaten haben eine leicht aphrodisierende Wirkung.

SUCHE

Login



eingeloggt bleiben
Passwort vergessen?

Mitglied werden

Anmelden