Bifana

Bifana
Bifana nennt man in Portugal dünne Schweineschnitzel. Mit diesem Rezept werden Sie zart und weich.

Zutaten für Portionen

250  Gramm Karotten
Stück Knoblauchzehen
Stück Paprika, grün, gelb, rot
Teelöffel Paprikapulver, mild
Prise Pfeffer
Stück Piri-Piri
1/2  Teelöffel Salz
Kilogramm Schweineschnitzel, sehr dünn
Stück Tomaten
400  Milliliter Weißwein
Stück Zwiebeln

Zubereitung:

  1. Die Schnitzel mit etwas Salz, Pfeffer und Paprika einreiben und in einer Pfanne mit Olivenöl gut anbraten.
  2. In einem Topf etwas Olivenöl heiß werden lassen. Die Zwiebel, Karotten, Knoblauch, Paprika und Tomaten grob würfeln.
  3. Die Bifanas aus der Pfanne in den Topf mit dem erhitztem Olivenöl geben. In der Pfanne Zwiebeln, Knoblauch, Karotten und die Paprika kurz anbraten.
  4. Die Bifanas mit Weißwein ablöschen, die Zwiebeln, Karotten, Paprika und etwas Piri-Piri zugeben und ca. 20-30 Minuten langsam schmoren. Zwischendurch die Tomaten zugeben und bei Bedarf etwas Flüssigkeit zugeben.
  5. Sobald das Fleisch schön weich ist, noch etwas nachwürzen.

Tipp/Anrichten:

Als Beilage passen am besten Salzkartoffeln.

Bewertung: Ø 2.4 / (25 Stimmen)
5 = hervorragend / 1 = ungenügend

Kategorie:
Zubereitungszeit:
60 Minuten
Arbeitszeit:
30 Minuten
Koch-/Backzeit:
30 Minuten
Rezept ausdrucken
Große Seiten Ansicht der Zutaten und Beschreibung für ein leichteres lesen in der Küche.
Rezept per E-Mail versenden
Rezept in Kochbuch speichern
Verfasst von:
 

Ähnliche Rezepte

Teilen & Bookmarks setzen
Kommentare noch kein Kommentar abgegeben.
Kommentar schreiben
  Name
  Email-Adresse (*wird nicht veröffentlicht)
  Spam-Schutz (bitte die Summe von 2 + 4 eingeben)
Absenden