Allgäuer Käsespätzle

Allgäuer Käsespätzle
Allgäuer Käsespätzle ist ein traditionelles Gericht, das man als Hauptspeise isst. Das Rezept dafür ist simpel.

Zutaten für Portionen

Stück Eier
200  Gramm geriebener Emmentaler
180  Gramm Griess
200  Milliliter kaltes Wasser
500  Gramm Mehl
Stück mittelgroße Zwiebeln
Schuss Sahne
Prise Salz

Zubereitung:

  1. Mehl in eine Schüssel sieben, Eier, Wasser, Grieß und Salz dazugeben und rühren (am besten in der Küchenmaschine), bis der Teig Blasen wirft.
  2. Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen und portionsweise die Spätzle durch einen Spätzlepressel drücken oder einen Spätzlehobel verwenden (erst mit wenig Teig die Probe machen, wenn zu dünn, dann mehr Mehl nehmen).
  3. Die Spätzle sind fertig, sobald sie an der Oberfläche schwimmen, dann mit einem Spätzlesieb abschöpfen.
  4. Die noch heißen Spätzle schichtweise, in Abwechslung mit dem geriebenen Käse, in eine Auflaufform füllen. Die letzte Schicht sollte noch Käse sein.
  5. Zwiebeln vierteln und in einer heiße Pfanne mit Butter schwenken. Einen Schuß Sahne dazugeben und so lange auf dem Herd lassen bis die Zwiebeln glasig sind.
  6. Die Zwiebelmasse über die Käsespätzle geben und für ca. 20 Min. bei 150°C in den Ofen stellen.

Tipp/Anrichten:

Im Allgäu trinkt man dazu kalte Milch. Dazu serviert man am besten einen grünen Salat.

Bewertung: Ø 2.8 / (34 Stimmen)
5 = hervorragend / 1 = ungenügend

Kategorie:
Zubereitungszeit:
40 Minuten
Arbeitszeit:
20 Minuten
Koch-/Backzeit:
20 Minuten
Rezept ausdrucken
Große Seiten Ansicht der Zutaten und Beschreibung für ein leichteres lesen in der Küche.
Rezept per E-Mail versenden
Rezept in Kochbuch speichern
Verfasst von:
 

Ähnliche Rezepte

Teilen & Bookmarks setzen

Kommentare

noch kein Kommentar abgegeben.

Kommentar schreiben

  Name
  Email-Adresse (*wird nicht veröffentlicht)
  Spam-Schutz (bitte die Summe von 6 + 6 eingeben)
Absenden

SUCHE

ÄHNLICHE REZEPTE

neueste Rezepte