Alpenländische Käsespätzle

Alpenländische Käsespätzle
Alpenländische Käsespätzle sind eine tolle Beilage zu deftigen Fleischgerichten. Aber das Rezept schmeckt auch solo prima.

Zutaten für Portionen

350  Gramm Bergkäse, würzig
Stück Eier
50  Gramm Emmentaler
500  Gramm Mehl
125  Milliliter Milch
Prise Salz, Pfeffer und Muskatnuss
Stück Zwiebel

Zubereitung:

  1. Das Mehl mit mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss bestreuehn. Eier und Milch dazugeben und mit dem Handrührgerät mixen.
  2. Teig durch den Spätzler in reichlich kochendes Salzwasser durchlassen. Einmal aufkochen lassen (Spätzle sollten dann oben schwimmen) und mit einem Lochsieb abschöpfen.
  3. Gleich mit etwas Schöpfwasser in eine vorgewärmte Schüssel geben und mit dem geriebenen Käse vermischen, bis der Käse zerläuft und Fäden zieht.
  4. Zwiebeln abziehen und in Ringe schneiden. In heißer Butter goldbraun rösten und zusammen mit der verbliebenen, geschmolzenen Butter über die Käsespätzle geben.

Bewertung: Ø 2.2 / (39 Stimmen)
5 = hervorragend / 1 = ungenügend

Kategorie:
Zubereitungszeit:
50 Minuten
Arbeitszeit:
50 Minuten
Koch-/Backzeit:
0 Minuten
Rezept ausdrucken
Große Seiten Ansicht der Zutaten und Beschreibung für ein leichteres lesen in der Küche.
Rezept per E-Mail versenden
Rezept in Kochbuch speichern
Verfasst von:
 

Ähnliche Rezepte

Teilen & Bookmarks setzen
Kommentare noch kein Kommentar abgegeben.
Kommentar schreiben
  Name
  Email-Adresse (*wird nicht veröffentlicht)
  Spam-Schutz (bitte die Summe von 9 + 6 eingeben)
Absenden