Chevapchichi

Chevapchichi
Chevapchichi kommen immer gut an und dürfen auf keiner Party fehlen. Überzeugen Sie sich selbst von diesem einfachen Rezept.

Zutaten für Portionen

Päckchen Backpulver
600  Gramm Hackfleisch, fein vom Rind o. Schwein
Stück Knoblauchzehen
Esslöffel Öl zum Anbraten
Teelöffel Paprika, rosenscharf
Teelöffel Pfeffer, gestrichen
Teelöffel Salz, gestrichen

Zubereitung:

  1. Für die Cevapcici die Knoblauchzehen schälen und in sehr kleine Würfel schneiden, alternativ kann auch eine Knoblauchpresse verwendet werden.
  2. Das Hackfleisch in eine Schüssel geben und Salz, Pfeffer, Paprika, Backpulver sowie die Knoblauchwürfel hinzugeben. Die Zutaten gründlich mit den Händen vermischen.
  3. Damit die Fleischmasse den Geschmack der Gewürze annimmt, das Hackfleisch in einen Gefrierbeutel geben und für etwa 2 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.
  4. Das Hackfleisch aus dem Kühlschrank nehmen. Auf einem sauberen Küchenbrett tischtennisballgroße Kugeln formen. Diese anschließend mit leichtem Druck zu Würsten rollen.
  5. Das Öl bei hoher Stufe des Herdes in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Cevapcici darin etwa 5 bis 7 Minuten rundum braun braten.

Tipp/Anrichten:

Cevapcici können ebenfalls gegrillt werden. Hierbei darauf achten, dass die Hackfleischröllchen von allen Seiten gleichmäßig garen. Als Beilage zu Cevapcici wird oft Ajvar serviert, jedoch können je nach Belieben auch andere Beilagen gewählt werden. In der Grillsaison empfehlen sich frisches Fladenbrot oder Baguette sowie knackige Salate.

Cevapcici sind das Nationalgericht in den südosteuropäischen Balkanländern. Die Hackfleischröllchen können aus Schweine- sowie Rindfleisch zubereitet werden.

Bewertung: Ø 3.9 / (117 Stimmen)
5 = hervorragend / 1 = ungenügend

Kategorie:
Zubereitungszeit:
80 Minuten
Arbeitszeit:
20 Minuten
Koch-/Backzeit:
60 Minuten
Rezept ausdrucken
Große Seiten Ansicht der Zutaten und Beschreibung für ein leichteres lesen in der Küche.
Rezept per E-Mail versenden
Rezept in Kochbuch speichern
Verfasst von:
 

Ähnliche Rezepte

Teilen & Bookmarks setzen
Kommentare noch kein Kommentar abgegeben.
Kommentar schreiben
  Name
  Email-Adresse (*wird nicht veröffentlicht)
  Spam-Schutz (bitte die Summe von 2 + 2 eingeben)
Absenden