Chili con Carne Partyrezept

Chili con Carne Partyrezept
Chili con Carne ist für Partys sehr beliebt. Dieses Rezept kann man in einem großen Topf für seine Gäste kochen.

Zutaten für Portionen

Stück Chilischoten, rot
600  Gramm Hackfleisch, vom Rind
Esslöffel Instantbrühe od. Würfel
Dose Kidneybohnen, abgespült ca. 400 g
Stück Knoblauchzehen
Dose Mais
Schuss Olivenöl zum Anbraten
Stück Paprika, gelb
Stück Paprika, rot
Dose Tomaten, geschält ca. 300 g
Stück Zwiebeln

Zutaten für das Abschmecken

Messerspitze Korianderpulver
Teelöffel Kreuzkümmel
Prise Oregano
Teelöffel Paprikapulver, edelsüß
Prise Pfeffer
Prise Salz
Schuss Zitronensaft

Zubereitung:

  1. Für die Chili con Carne werden zuerst Zwiebeln gewürfelt und in reichlich gutem Olivenöl glasig angeschwitzt. Dann auf volle Hitze schalten, das Hackfleisch zugeben und unter ständigem Rühren scharf anbraten bis es braun wird. Vorsicht, dass es nicht anbrennt! Den durchgepressten Knoblauch zugeben, wenn das Fleisch braun ist, dann mit den Tomaten und ihrem Saft ablöschen.
  2. Die Gewürze zugeben, kleingehackten Chilischoten inklusive Kerne und die Instantbrühe zugeben. Beim Verarbeiten der Chilischoten am besten Handschuhe tragen. 20 bis 30 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen, dann die gewürfelten Paprikaschoten zugeben.
  3. Gegen Ende der Garzeit das Dosengemüse zugeben und nochmal 10 Minuten köcheln lassen.
  4. Jetzt kommt das Abschmecken. Je nach Geschmack nehmen Sie von den Gewürzen eine Prise bis einen Teelöffel voll, verrühren sie gut und probieren, bis es rund schmeckt. Vorsicht mit dem Salz, nicht zu viel, denn die Instantbrühe ist schon salzig.
  5. Das Chili wird heiß serviert, mit Baguette oder mit Reis, dazu Schmand. Dieser mildert die Schärfe bei Bedarf und macht das Chili noch cremiger.

Tipp/Anrichten:

Zum Chili con Carne kann man Körbe mit Weißbrotscheiben richten.

Von dem Bohnen-Hackfleisch-Rezept, das ursprünglich aus Mexiko stammt, gibt es so viele verschiedene Varianten wie Köche. Inzwischen ist Chili con Carne ein Klassiker unter den Partyessen, aber es ist auch eine schöne Abwechslung als normale Mahlzeit. Chilis, Kreuzkümmel, Koriander und Knoblauch sorgen für ein bisschen Pepp!

Bewertung: Ø 4.0 / (111 Stimmen)
5 = hervorragend / 1 = ungenügend

Kategorie:
Zubereitungszeit:
60 Minuten
Arbeitszeit:
15 Minuten
Koch-/Backzeit:
45 Minuten
Rezept ausdrucken
Große Seiten Ansicht der Zutaten und Beschreibung für ein leichteres lesen in der Küche.
Rezept per E-Mail versenden
Rezept in Kochbuch speichern
Verfasst von:
 

Ähnliche Rezepte

Teilen & Bookmarks setzen
Kommentare
16-04-2014 um 21:25
  Gast-User
War super lecker, merci vielmals dafür!
Wir haben das bei einem Kurs an der www.vhs.berlin.de nachgekocht!!!

Kommentar schreiben
  Name
  Email-Adresse (*wird nicht veröffentlicht)
  Spam-Schutz (bitte die Summe von 6 + 3 eingeben)
Absenden