Erdbeerroulade

Erdbeerroulade
Bei diesem Rezept werden die süßen Früchtchen zu einer himmlischen Erdbeerroulade verarbeitet.

Zutaten für Portionen

Stück Eigelbe
Stück Eiweiß
20  Gramm Speisestärke
80  Gramm Weizenmehl, glatt Type 480
100  Gramm Zucker

Zutaten für die Fülle

200  Gramm reife Erdbeeren
500  Milliliter Sahne
Esslöffel Zucker

Zutaten zum Garnieren

Esslöffel Puderzucker

Zubereitung:

  1. Für die Erdbeerroulade ein Backblech mit Pergamentpapier auslegen und den Backofen auf 220° Grad vorheizen.
  2. Die Eiweiße mit 50 Gramm Zucker steif schlagen.
  3. Die Eigelbe mit den restlichen 50 Gramm Zucker schaumig rühren.
  4. Das Mehl und die Speisestärke sieben - dies sorgt für ein noch flaumigeres Ergebnis.
  5. Auf die Eigelbmasse kommen die geschlagenen Eiweiße und darüber das Mehl-Speisestärke-Gemisch. Nun alles vorsichtig mit einer Teigspachtel vermengen - nicht mehr rühren!
  6. Den Teig auf das Pergamentpapier streichen und auf der mittleren Schiene 8 - 12 Minuten backen.
  7. Während der Backzeit ein sauberes Tuch mit Zucker bestreuen.
  8. Außerdem die Erdbeeren waschen, trockentupfen, von den Stielen befreien und je nach Größe halbieren oder vierteln. Dann mit zwei Eßlöffel Zucker bestreuen und zugedeckt ziehen lassen.
  9. Den Biskuitteig auf das Tuch mit dem Zucker stürzen, das Pergamentpapier abziehen und mit einem nassen Tuch bedecken - so lässt man den Teig auskühlen.
  10. Die Sahne mit dem Zucker steif schlagen, mit den Erdbeeren vorsichtig verrühren und auf die Biskuitplatte streichen. Nun kann die Platte mit Hilfe des Tuches vorsichtig aufgerollt werden.
  11. Mit Puderzucker besieben und gut gekühlt genießen!

Tipp/Anrichten:

Die Backdauer ist für eine elastische Biskuitrolle entscheidend. Der Teig ist fertig, wenn er Blasen wirft und sich anfühlt wie Zuckerwatte (Fingerdrucktest).

Prall gefüllt mit Vitaminen und Mineralstoffen lädt die Erdbeere jetzt wieder zum Genießen ein. Ob aus dem Supermarkt oder selbst gepflückt in einem Erdbeerfeld - lecker und unwiderstehlich für Groß und Klein.

Für einen besonderen Auftritt bettet man sie in Sahne und ein leckerer, flauschiger Teig umschließt die Erdbeeren sanft. Die Erdbeeroulade - eine schnelle Köstlichkeit für den perfekten Sonntagnachmittag aber auch, wenn unerwartet Gäste kommen.

Bewertung: Ø 3.9 / (107 Stimmen)
5 = hervorragend / 1 = ungenügend

Kategorie:
Zubereitungszeit:
55 Minuten
Arbeitszeit:
55 Minuten
Koch-/Backzeit:
0 Minuten
Weitere Rezepte Kategorien
Rezept ausdrucken
Große Seiten Ansicht der Zutaten und Beschreibung für ein leichteres lesen in der Küche.
Rezept per E-Mail versenden
Rezept in Kochbuch speichern
Verfasst von:
 

Ähnliche Rezepte

Teilen & Bookmarks setzen
Kommentare noch kein Kommentar abgegeben.
Kommentar schreiben
  Name
  Email-Adresse (*wird nicht veröffentlicht)
  Spam-Schutz (bitte die Summe von 7 + 8 eingeben)
Absenden