Garnelen in Kokosmilch

Garnelen in Kokosmilch
Wer den exotischen Geschmack von süß-scharfen Gerichten mag, der ist beim Rezept für Garnelen in Kokosmilch gerade richtig.

Zutaten für Portionen

Stück Chilischoten
Stück Curryblätter
800  Gramm Garnelen, frisch
Stück Knoblauchzehe, gehackt
500  Milliliter Kokosmilch (Dose)
Esslöffel Koriandergrün, gehackt
Teelöffel Kurkuma
Esslöffel Öl
1/2  Teelöffel Salz
Stück Zwiebel, gehackt

Zubereitung:

    Von den Garnelen die Schale und den Darm entfernen -waschen und trockentupfen. Chilischoten aufschlitzen, Kerne entfernen und klein hacken (am besten mit Haushaltshandschuhen)
  1. In einer Pfanne das Öl erhitzen und Zwiebeln darin glasig dünsten. Knoblauch, Chilistücke, Kurkuma und Curryblätter zugebe und unter Rühren 1 Minute dünsten. Kokosmilch angießen und salzen, dann offen bei schwacher Hitze 10 Minuten köcheln lassen.
  2. Die Garnelen beifügen und noch etwa 10 Minuten leicht ziehen lassen. Mit dem Koriandergrün bestreuen.

Tipp/Anrichten:

Als Beilage Reis anbieten.

Bewertung: Ø 2.5 / (4 Stimmen)
5 = hervorragend / 1 = ungenügend

Kategorie:
Zubereitungszeit:
25 Minuten
Rezept ausdrucken
Große Seiten Ansicht der Zutaten und Beschreibung für ein leichteres lesen in der Küche.
Rezept per E-Mail versenden
Rezept in Kochbuch speichern
Verfasst von:
 

Ähnliche Rezepte

Teilen & Bookmarks setzen

Kommentare

noch kein Kommentar abgegeben.

Kommentar schreiben

  Name
  Email-Adresse (*wird nicht veröffentlicht)
  Spam-Schutz (bitte die Summe von 3 + 8 eingeben)
Absenden