Gemüsefondue

Gemüsefondue
Gemüsefondue ist nicht nur für Vegetarier ein Genuss. Dieses Rezept überzeugt auch eingefleischte Fleischesser.

Zutaten für Portionen

400  Gramm Broccoli
150  Gramm Champignons
1/2  Stück Chinakohl
Bund Frühlingszwiebeln
Liter Gemüsebrühe
Stück Karotten
Stück Paprikaschoten gelb
Stück Paprikaschoten rot
250  Gramm Staudensellerie
200  Gramm Zuckerschoten

Zubereitung:

  1. Vom Broccoli die Röschen abschneiden und waschen. Die Zuckerschoten putzen und in Rauten schneiden. Den Staudensellerie und Karotten putzen und ebenfalls in mundgroße Rauten schneiden. Die Paprikaschoten halbieren, Kerngehäuse entfernen, waschen und schneiden wie das o.g. Gemüse auch.
  2. Das vorgeschnittene Gemüse 2 Minuten in reichlich Salzwasser blanchieren, abschrecken und zwischen Küchenpapier trocknen und kalt stellen.
  3. Die Champignons putzen und in gleichgroße Stücke schneiden (Hüte evtl. halbieren), mit Klarsichtfolie abdecken und kalt stellen.
  4. Den Chinakohl putzen, waschen und auch in Rauten schneiden und kalt stellen. Die Frühlingszwiebeln putzen und in 4 cm lange Stücke schneiden, ebenfalls in den Kühlschrank stellen.
  5. Brühe aufkochen und im Fonduetopf an den Tisch geben. Gemüse schön auf Platten anrichten, Saucen und Weißbrot bereitstellen und Gemüsestückchen im Sieb garen wie beim Fleischfondue.

Tipp/Anrichten:

Dazu passt ein frischer Joghurt-Dip oder Asiatische Süß-Sauer-Soße und Reis.

Bewertung: Ø 2.4 / (52 Stimmen)
5 = hervorragend / 1 = ungenügend

Kategorie:
Zubereitungszeit:
30 Minuten
Arbeitszeit:
30 Minuten
Koch-/Backzeit:
0 Minuten
Rezept ausdrucken
Große Seiten Ansicht der Zutaten und Beschreibung für ein leichteres lesen in der Küche.
Rezept per E-Mail versenden
Rezept in Kochbuch speichern
Verfasst von:
 

Ähnliche Rezepte

Teilen & Bookmarks setzen
Kommentare noch kein Kommentar abgegeben.
Kommentar schreiben
  Name
  Email-Adresse (*wird nicht veröffentlicht)
  Spam-Schutz (bitte die Summe von 1 + 9 eingeben)
Absenden