Gratinierte Wirsingachtel

Gratinierte Wirsingachtel
Ein ganz leckeres Kohl Rezept sind Gratinierte Wirsingachtel. Mit einer Sauce aus Champignons überbacken kann keiner widerstehen.

Zutaten für Portionen

Esslöffel Butter
250  Gramm Champignons
120  Gramm Crème fraîche
Esslöffel Mehl
Esslöffel Petersilie, gehackt
Prise Pfeffer
1/2  Teelöffel Salz
Kilogramm Wirsing

Zubereitung:

  1. Den Wirsing putzen und achteln. Nur ein kleines Stück Strunk herausschneiden. Die Blätter sollen nicht abfallen. Salzwasser zum Kochen bringen und den Wirsing darin 7 Minuten blanchieren, abschrecken und abtropfen lassen. Vom Kochsud 3/8 beiseite stellen.
  2. Pilze abreiben, putzen und in Scheiben schneiden. In der heißen Butter 3 Minuten leise braten, Mehl darüber stäuben und anschwitzen. Wirsingsud dazu gießen und Créme fraîche unterziehen. 5 Minute leise köcheln lassen. Die Hälfte der Petersilie einstreuen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Die Wirsingachtel in eine gefettete Auflaufform setzen, salzen und pfeffern und die Sauce darüber gießen. In den vorgeheizten Ofen (200°) für 10 Minuten zum Überbacken stellen. Vor dem Servieren mit der restl. Petersilie bestreuen.

Bewertung: Ø 2.7 / (15 Stimmen)
5 = hervorragend / 1 = ungenügend

Kategorie:
Zubereitungszeit:
45 Minuten
Rezept ausdrucken
Große Seiten Ansicht der Zutaten und Beschreibung für ein leichteres lesen in der Küche.
Rezept per E-Mail versenden
Rezept in Kochbuch speichern
Verfasst von:
 

Ähnliche Rezepte

Teilen & Bookmarks setzen
Kommentare noch kein Kommentar abgegeben.
Kommentar schreiben
  Name
  Email-Adresse (*wird nicht veröffentlicht)
  Spam-Schutz (bitte die Summe von 7 + 7 eingeben)
Absenden