Hirschbraten

Hirschbraten
Für alle Wildliebhaber ist dieser Hirschbraten genau richtig. Das leichte Rezept geht sehr schnell und ist geschmacklich einfach toll.

Zutaten für Portionen

700  Gramm Hirschfleisch
Esslöffel Öl
Prise Pfeffer
Esslöffel Pfeffer, schwarz, ganz
Esslöffel Preiselbeeren
500  Milliliter Rotwein
Prise Salz
120  Gramm Speck, geräuchert
Esslöffel Wacholderbeeren
200  Gramm Weintrauben (blau)
Stück Zwiebel, groß

Zubereitung:

  1. Geschälte Zwiebel in Ringe schneiden und Wacholderbeeren zerdrücken. Für die Fleischmarinade Rotwein, Zwiebelringe, Wacholderbeeren und Pfefferkörner verrühren. Fleisch in eine Schüssel geben, mit der Marinade begießen und im Kühlschrank für 24 Stunden durchziehen lassen.
  2. Fleisch aus der Marinade nehmen und trocken tupfen. Würfelig geschnittenen Speck in einer Pfanne mit erhitztem Öl anbraten. Fleisch dazu, von allen Seiten scharf anbraten und mit Marinade aufgießen. Deckel darüber und bei schwacher Hitze etwa 40 Minuten schmoren lassen.
  3. Fleisch aus dem Topf geben und warm halten. Sauce durch ein Sieb füllen, kurz einkochen lassen und mit Preiselbeeren verrühren. Halbierte und entkernte Weintrauben in die Sauce geben, nur leicht erhitzen und mit Salz und Pfeffer würzen. In Scheiben geschnittenen Hirschbraten mit der Sauce anrichten.

Tipp/Anrichten:

Zum Hirschbraten passen am besten Rotkraut, Semmelknödel und Gemüse.

Bewertung: Ø 2.6 / (63 Stimmen)
5 = hervorragend / 1 = ungenügend

Kategorie:
Zubereitungszeit:
60 Minuten
Arbeitszeit:
20 Minuten
Koch-/Backzeit:
40 Minuten
Rezept ausdrucken
Große Seiten Ansicht der Zutaten und Beschreibung für ein leichteres lesen in der Küche.
Rezept per E-Mail versenden
Rezept in Kochbuch speichern
Verfasst von:
 

Ähnliche Rezepte

Teilen & Bookmarks setzen
Kommentare
17-11-2014 um 16:11
  Gast-User
Werde ich Weihnachten nach kochen .hört sich gut an...

Kommentar schreiben
  Name
  Email-Adresse (*wird nicht veröffentlicht)
  Spam-Schutz (bitte die Summe von 1 + 1 eingeben)
Absenden