Hühnerfilets mit Curry-Rahmsauce

Hühnerfilets mit Curry-Rahmsauce
Die Filets mit Curry-Rahmsauce schmecken vor allem mit Reis einfach toll. Das Rezept bekommt durch das Curry eine indische Note.

Zutaten für Portionen

Stück Äpfel, mittelgroß
Stück Banane
Teelöffel Currypulver
600  Gramm Hühnerfilets
Esslöffel Mehl
Teelöffel Paprikapulver
200  Milliliter Sahne
300  Milliliter Weißwein
Stück Zwiebeln

Zubereitung:

  1. Die Zwiebel in kleine Stücke schneiden und in Öl glasig andünsten. Die Äpfel in Würfel schneiden und dazugeben. Mit Curry und Paprikapulver abschmecken.
  2. Die Hühnerfilets dazugeben und ein paar Minuten garen lassen. Sahne mit Mehl und Wein verrühren und über das Fleisch gießen. Die Banane in dünne Scheiben schneiden und unter die Sauce rühren. Für 5 Minuten weiter köcheln lassen.

Tipp/Anrichten:

Mit Reis servieren.

Bewertung: Ø 3.2 / (16 Stimmen)
5 = hervorragend / 1 = ungenügend

Kategorie:
Zubereitungszeit:
25 Minuten
Arbeitszeit:
15 Minuten
Koch-/Backzeit:
10 Minuten
Rezept ausdrucken
Große Seiten Ansicht der Zutaten und Beschreibung für ein leichteres lesen in der Küche.
Rezept per E-Mail versenden
Rezept in Kochbuch speichern
Verfasst von:
 

Ähnliche Rezepte

Teilen & Bookmarks setzen
Kommentare noch kein Kommentar abgegeben.
Kommentar schreiben
  Name
  Email-Adresse (*wird nicht veröffentlicht)
  Spam-Schutz (bitte die Summe von 7 + 2 eingeben)
Absenden