Kalbsbraten klassisch

Kalbsbraten klassisch
Das feine, zarte Kalbfleisch ist sehr beliebt, genauso wie das Rezept für Kalbsbraten klassisch.

Zutaten für Portionen

Esslöffel Butterschmalz
200  Milliliter Crémefine
Kilogramm Kalbsnuss (oder Bug)
Stück Knoblauchzehe, gehackt
120  Gramm Knollensellerie
Stück Möhre
1/4  Teelöffel Paprikapulver, edelsüß
1/4  Teelöffel Pfeffer
400  Milliliter Rinderbrühe
1/2  Teelöffel Salz
Stück Tomate
Teelöffel Tomatenmark
300  Milliliter Weißwein
Stück Zwiebel, gehackt

Zubereitung:

  1. Backofen auf 180° vorheizen.
  2. Das Fleischstück mit Salz, Paprikapulver und Pfeffer einreiben und in heißem Butterschmalz von allen Seiten scharf anbraten.
  3. Möhre und Sellerie putzen, schälen und würfeln. Wenn das Fleisch schön braun ist, das Gemüse, Zwiebel- und Knoblauchstücke mit anbraten, bis die Zwiebel ebenfalls leicht gebräunt ist.
  4. Tomate abziehen, in Würfel schneiden und kurz mitdünsten. Wein und Brühe angießen, Deckel auflegen und für ca. 1,5 Stunden in den Backofen geben. In dieser Zeit bei Bedarf Brühe und Wein nachgießen.
  5. Nach Ende der Garzeit das Fleisch herausnehmen und warm stellen. Die Soße pürieren, durch ein Sieb passieren und mit der Crémefine verfeinern. Speisestärke mit Wasser verrühren und damit die Sauce binden. Nach Geschmack mit Tomatenmark, Salz und Pfeffer nachwürzen.

Tipp/Anrichten:

Dazu isst man am liebsten Kartoffelpürree oder Spätzle und grünen Salat.

Bewertung: Ø 2.3 / (64 Stimmen)
5 = hervorragend / 1 = ungenügend

Kategorie:
Zubereitungszeit:
140 Minuten
Arbeitszeit:
50 Minuten
Koch-/Backzeit:
90 Minuten
Weitere Rezepte Kategorien
Rezept ausdrucken
Große Seiten Ansicht der Zutaten und Beschreibung für ein leichteres lesen in der Küche.
Rezept per E-Mail versenden
Rezept in Kochbuch speichern
Verfasst von:
 

Ähnliche Rezepte

Teilen & Bookmarks setzen
Kommentare noch kein Kommentar abgegeben.
Kommentar schreiben
  Name
  Email-Adresse (*wird nicht veröffentlicht)
  Spam-Schutz (bitte die Summe von 1 + 5 eingeben)
Absenden