Kalbsrouladen mit Salbei

Kalbsrouladen mit Salbei - © Regina Kapeller
Das exquisite Kalbfleisch wird mit diesem tollen Rezept zu Kalbsrouladen mit Salbei. Ein Genuss der feinen Art.

Zutaten für Portionen

Esslöffel Butterschmalz
200  Milliliter Kalbsfond
Stück Kalbsschnitzel (a ca. 130g)
120  Milliliter Marsala
Esslöffel Olivenöl
24  Stück Salbeiblätter
Prise Salz und Pfeffer
Scheibe Schinken, gekocht
Teelöffel Speisestärke
Esslöffel Wasser, kalt

Zubereitung:

  1. Kalbsschnitzel dünn klopfen, mit Salz und Pfeffer einreiben. Eine Seite mit je 6 Salbeiblättern und 1 Scheibe Schinken belegen. Rouladen von der dünnen Seite her aufrollen und mit einer Rouladennadel feststecken.
  2. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Rouladen darin von allen Seiten scharf anbraten, dann Hitze zurückschalten und 25 Minuten schmoren lassen (Deckel auflegen). Aus der Pfanne nehmen und warm stellen.
  3. Den Bratensatz mit Marsala und Kalbsfond ablöschen, aufrühren und bei mittlerer Hitze 5 Minuten etwas einkochen lassen. Speisestärke mit Wasser verrühren und damit die Soße binden - mit Olivenöl verfeinern. Die Rouladen in die Sauce einlegen und noch etwas ziehen lassen.

Tipp/Anrichten:

Mit Kartoffelpüree als Beilage servieren.

Bewertung: Ø 2.1 / (29 Stimmen)
5 = hervorragend / 1 = ungenügend

Kategorie:
Zubereitungszeit:
50 Minuten
Arbeitszeit:
25 Minuten
Koch-/Backzeit:
25 Minuten
Weitere Rezepte Kategorien
Rezept ausdrucken
Große Seiten Ansicht der Zutaten und Beschreibung für ein leichteres lesen in der Küche.
Rezept per E-Mail versenden
Rezept in Kochbuch speichern
Verfasst von:
 

Ähnliche Rezepte

Teilen & Bookmarks setzen
Kommentare noch kein Kommentar abgegeben.
Kommentar schreiben
  Name
  Email-Adresse (*wird nicht veröffentlicht)
  Spam-Schutz (bitte die Summe von 7 + 9 eingeben)
Absenden