Kartoffel-Brokkoli Auflauf

Kartoffel-Brokkoli Auflauf
Der lecker Kartoffel-Brokkoli Auflauf ist leicht bekömmlich und delikat im Geschmack. Dieses Rezept hat für jeden etwas zu bieten.

Zutaten für Portionen

Kopf Brokkoli
Esslöffel Geriebener Käse
Stück Kartoffeln (mittelgroß)
Prise Pfeffer
1/4  Liter Sahne
Prise Salz
20  Gramm Schinken
Schuss Wasser

Zubereitung:

  1. Für den Kartoffel-Brokkoli-Auflauf zunächst müssen die rohen Kartoffeln geschält werden. Im Anschluss daran wird die Zutat in Scheiben mit einer Stärke von 3 bis 5 Millimeter geschnitten. Von dem Brokkoli werden schließlich die Röschen abgetrennt.
  2. Nun wird eine Lage der Kartoffelscheiben fächerförmig in der Auflaufform verteilt, sodass sie überlappen. Für die Würze sorgen ein wenig Salz und ebenso der Pfeffer. Die nächste Schicht besteht aus den Brokkoliröschen, die gleichmäßig auf den Kartoffelscheiben verteilt werden.
  3. Nun wird der Schinken in feine Streifen geschnitten oder aber alternativ in kleine Würfelchen geteilt und auf die Brokkoliröschen gegeben. Als weitere Lage werden schließlich wieder die Kartoffelscheiben aufgeschichtet, die nochmals mit Salz und Pfeffer gewürzt werden. Erneut wird eine Lage der Brokkoliröschen aufgeschichtet. Die oberste Schicht sollte schließlich aus gesalzenen und gepfefferten Kartoffelscheiben bestehen.
  4. Jetzt wird der geriebene Käse über den Kartoffelscheiben verteilt. Der Sahne wird mit einem Schuss Wasser verdünnt und daraufhin über den Kartoffel-Brokkoli-Auflauf gegossen.
  5. Für etwa 50 bis 60 Minuten sollte die Speise nun bei 180 Grad Celsius bis 200 Grad Celsius im Backofen verbleiben. Danach wird der Backofen ausgeschaltet und die Auflaufform mit Alufolie abgedeckt. Daraufhin wird der Auflauf nochmals für rund 20 Minuten in den noch heißen Backofen geschoben, sodass die Zutaten ein weiteres Mal richtig nachziehen können.

Tipp/Anrichten:

Ein Kartoffel-Brokkoli-Auflauf passt auch gut zu Braten, Steaks, Gegrilltem und zu anderen Köstlichkeiten - auch aufgewärmt schmeckt er noch immer sehr gut.

Bewertung: Ø 3.7 / (94 Stimmen)
5 = hervorragend / 1 = ungenügend

Kategorie:
Zubereitungszeit:
80 Minuten
Arbeitszeit:
20 Minuten
Koch-/Backzeit:
60 Minuten
Rezept ausdrucken
Große Seiten Ansicht der Zutaten und Beschreibung für ein leichteres lesen in der Küche.
Rezept per E-Mail versenden
Rezept in Kochbuch speichern
Verfasst von:
 

Ähnliche Rezepte

Teilen & Bookmarks setzen
Kommentare noch kein Kommentar abgegeben.
Kommentar schreiben
  Name
  Email-Adresse (*wird nicht veröffentlicht)
  Spam-Schutz (bitte die Summe von 5 + 4 eingeben)
Absenden