Klassisches Gulasch

Klassisches Gulasch - © Elisabeth Schwaha
Klassisches Gulasch, ohne Schnörkel und Extras schmeckt den meisten Menschen am besten. Wie es geht wird hier verraten.

Zutaten für Portionen

Esslöffel Butterschmalz
Teelöffel Kümmel
Esslöffel Mehl
Teelöffel Paprikapulver, scharf
Bund Petersilie
1/4  Liter Rinderbrühe
Teelöffel Salz und Pfeffer
800  Gramm Schwanzstück vom Rind
Teelöffel Thymian, getrocknet
Dose Tomaten, gehäutet und gewürfelt
Esslöffel Tomatenmark
Esslöffel Wasser
Stück Zwiebeln

Zubereitung:

  1. Das Rinderfleisch in gleich große Würfel schneiden.
  2. Zwiebeln schälen und klein hacken und in einem Topf in dem Butterschmalz anbraten.
  3. Die Fleischwürfel dazugeben, umrühren und gleich den Deckel auflegen und Hitze auf die Hälfte zurückschalten.
  4. Nach 15 Minuten salzen, pfeffern und Paprikapulver dazugeben, ebenfalls die Kräuter und Tomatenstücke. Tomatenmark unterrühren und Brühe angiessen.
  5. 3 Stunden im geschlossenen Topf schmoren lassen.
  6. Mehl mit Wasser anrühren und damit die Soße eindicken - nochmal abschmecken - fertig.

Tipp/Anrichten:

Zu Gulasch schmecken Kartoffeln oder Semmelknödel und grüner Salat.

Bewertung: Ø 2.7 / (21 Stimmen)
5 = hervorragend / 1 = ungenügend

Kategorie:
Zubereitungszeit:
190 Minuten
Arbeitszeit:
10 Minuten
Koch-/Backzeit:
180 Minuten
Rezept ausdrucken
Große Seiten Ansicht der Zutaten und Beschreibung für ein leichteres lesen in der Küche.
Rezept per E-Mail versenden
Rezept in Kochbuch speichern
Verfasst von:
 

Ähnliche Rezepte

Teilen & Bookmarks setzen

Kommentare

27-10-2012 um 14:42
  Walburgis
Leckeres Gulasch, bekommt durch die Tomaten eine schöne Farbe.

Kommentar schreiben

  Name
  Email-Adresse (*wird nicht veröffentlicht)
  Spam-Schutz (bitte die Summe von 3 + 2 eingeben)
Absenden

SUCHE

ÄHNLICHE REZEPTE

neueste Rezepte