Lammbraten mit Honig

Lammbraten mit Honig
Lammbraten mit Honig ist ein kulinarischer Genuss für Alle, die das Besondere schätzen. Das Rezept haben wir hier.

Zutaten für Portionen

Esslöffel Créme fraîche
250  Milliliter Fleischbrühe
Esslöffel Honig
Stück Knoblauchzehe
750  Gramm Lammschlegel (o. Knochen)
25  Gramm Mandeln, gehobelt
Prise Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  1. Den Lammschlegel von Sehnen und Haut befreien, dann mit Salz und Pfeffer einreiben. Den Honig erhitzen, Knoblauch abziehen und in den flüssigen Honig pressen. Den Schlegel mit dem Knoblauchhonig einpinseln (Rest aufbewahren).
  2. Das Fleisch im vorgeheizten Ofen ca. 90 Minuten braten. Nach 45 Minuten Bratzeit gut die Hälfte der Brühe dazu gießen. Während der Bratzeit immer wieder mit Brühe (noch eine Tasse übrig lassen) nachgießen und den Braten damit überschöpfen.
  3. Nach Ende der Bratzeit den Braten in eine Auflaufform setzen, mit Knoblauchhonig bepinseln und die Mandelblättchen aufstreuen. Den Braten für 3 Minuten in den Ofen geben, dabei auf Grilleinstellung schalten. Wenn die Mandeln geröstet sind entnehmen.
  4. Den restl. Knoblauchhonig mit dem Bratensatz und der letzten Tasse Brühr verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, aufkochen lassen und Crème fraîche unterziehen.
  5. Lammfleisch in Scheiben schneiden und mit der Sauce zu Tisch bringen.

Tipp/Anrichten:

Dazu Bohnengemüse und Kartoffelpüree servieren.

Bewertung: Ø 2.6 / (17 Stimmen)
5 = hervorragend / 1 = ungenügend

Kategorie:
Zubereitungszeit:
120 Minuten
Rezept ausdrucken
Große Seiten Ansicht der Zutaten und Beschreibung für ein leichteres lesen in der Küche.
Rezept per E-Mail versenden
Rezept in Kochbuch speichern
Verfasst von:
 

Ähnliche Rezepte

Teilen & Bookmarks setzen
Kommentare noch kein Kommentar abgegeben.
Kommentar schreiben
  Name
  Email-Adresse (*wird nicht veröffentlicht)
  Spam-Schutz (bitte die Summe von 6 + 9 eingeben)
Absenden