Nockerl mit Speck und Lauch

Nockerl mit Speck und Lauch - © Rudi Fichtinger
Die Nockerl mit Speck und Lauch sind auch kalt toll. Das Rezept schmeckt mit selbstgemachten Nockerl noch besser.

Zutaten für Portionen

130  Gramm Bauchspeck, geräuchert
Teelöffel Butter
Stück Eier
120  Gramm Emmentaler, gerieben
180  Gramm Lauch
425  Gramm Mehl
200  Milliliter Milch
Esslöffel Öl
1/2  Teelöffel Salz
Becher Sauerrahm

Zubereitung:

  1. Mehl, 3 Eier und 2 Dotter, Milch, Öl und eine Brise Salz zu einem glatten Teig rühren und rasten lassen. Mit einem Teelöffel Nockerl aus dem Teig trennen.
  2. Die Nockerl in kochendem Salzwasser ein paar Minuten kochen lassen und anschließend abseihen
  3. Den Lauch in dünne Scheiben schneiden, in Butter anrösten und den zerkleinerten Speck dazugeben.
  4. Die Nockerl unterrühren, mitbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Rahm und geriebenem Käse vermischen und zugedeckt ziehen lassen, bis der Käse geschmolzen ist.

Bewertung: Ø 2.7 / (35 Stimmen)
5 = hervorragend / 1 = ungenügend

Kategorie:
Zubereitungszeit:
30 Minuten
Arbeitszeit:
30 Minuten
Koch-/Backzeit:
0 Minuten
Rezept ausdrucken
Große Seiten Ansicht der Zutaten und Beschreibung für ein leichteres lesen in der Küche.
Rezept per E-Mail versenden
Rezept in Kochbuch speichern
Verfasst von:
 

Ähnliche Rezepte

Teilen & Bookmarks setzen
Kommentare noch kein Kommentar abgegeben.
Kommentar schreiben
  Name
  Email-Adresse (*wird nicht veröffentlicht)
  Spam-Schutz (bitte die Summe von 4 + 3 eingeben)
Absenden

SUCHE

ÄHNLICHE REZEPTE

neueste Rezepte