Ratatouille

Ratatouille
Der bekannte Gemüseeintopf ist besonders zu Gegrilltem eine feine Beilage. Das Rezept für Ratatouille harmoniert mit jeder Art von kurzgebratenem Fleisch.

Zutaten für Portionen

350  Gramm Aubergine
Prise Basilikum, gehackt
Stück Knoblauchzehen
Esslöffel Olivenöl
Stück Paprikaschote, gelb
Stück Paprikaschote, rot
Esslöffel Petersilie, gehackt
1/2  Teelöffel Rosmarinnadeln
Teelöffel Salz
Prise Thymian, gehackt
Stück Tomaten
Stück Zucchini
Stück Zwiebeln, klein

Zubereitung:

  1. Die Paprikaschoten halbieren und von Kernen und Trennwänden befreien. Waschen und in Rauten schneiden. Zucchini waschen und wie die geschälten Zwiebeln in Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und fein würfeln. Aubergine waschen, trockentupfen und in Würfel schneiden.
  2. Das Öl in einem großen Topf heiß werden lassen und die Zwiebel darin andünsten. Paprika- und Auberginenstücke beifügen und anbraten. Salzen und darauf die Zucchinischeiben legen. Ebenfalls salzen und den Knoblauch darauf verteilen. Rosmarinnadeln, Thymian und Basilikum darüberstreuen und mit 100 Milliliter Wasser angießen. Zugedeckt 25 Minuten dünsten.
  3. Inzwischen die Tomaten häuten, Stengelansätze und Kerne entfernen, achteln und 10 Minuten vor Ende der Garzeit auf das Gemüse geben.
  4. Mit Petersilie bestreut servieren.

Tipp/Anrichten:

Mit frischem Weißbrot servieren.

Bewertung: Ø 3.1 / (17 Stimmen)
5 = hervorragend / 1 = ungenügend

Kategorie:
Zubereitungszeit:
50 Minuten
Arbeitszeit:
20 Minuten
Koch-/Backzeit:
30 Minuten
Rezept ausdrucken
Große Seiten Ansicht der Zutaten und Beschreibung für ein leichteres lesen in der Küche.
Rezept per E-Mail versenden
Rezept in Kochbuch speichern
Verfasst von:
 

Ähnliche Rezepte

Teilen & Bookmarks setzen

Kommentare

noch kein Kommentar abgegeben.

Kommentar schreiben

  Name
  Email-Adresse (*wird nicht veröffentlicht)
  Spam-Schutz (bitte die Summe von 6 + 4 eingeben)
Absenden