Schichtsalat

Schichtsalat - Carmen Steiner
Der tolle Schichtsalat ist einfach ein Hit auf allen Feiern und Partys. Das Rezept ist schnell gemacht, kann am Vortag zubereitet werden und schmeckt einfach köstlich.

Zutaten für Portionen

Becher Blattsalat
Stück Ei, hart gekocht
100  Gramm Hartkäse (gerieben)
Stange Lauch
Dose Mais
Glas Miracel Whip
Stück Möhren (mittelgroß, feine kleine Streife
Becher saure Sahne
200  Gramm Schinken
Stück Tomaten (Cocktailtomaten)

Zubereitung:

  1. Für den Schichtsalat werden alle Zutaten in eine große Schüssel geschichtet. Zuerst das Gemüse putzen und nach Wunsch in feine Streifen oder in kleine Würfel scheiden. Bei den Tomaten können Cocktailtomaten verwendet werden, in Ganzen oder klein geschnitten.
  2. Nun wird das einzelne vorbereitete Gemüse in die Schüssel geschichtet - begonnen wird mit dem grünen Blattsalat. Die Hälfte vom fein geschnittenen Schinken darüber verteilen. Eine Schicht mit Möhren und Tomaten und die nächste mit Erbsen einschichten. Mais abtropfen lassen und darauf schichten. Eier in Scheiben schneiden und belegen. Zuletzt noch In Ringe geschnittenen Lauch darüber streuen.
  3. Miracel Whip mit saure Sahne verrühren und über den Salat giessen. Restlichen Schinken mit dem geriebenen Käse darauf verteilen. Salat etwa 12 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

Tipp/Anrichten:

Nicht umrühren, sonst ist es kein Schichtsalat mehr! Mit frischen Brötchen servieren. Toll sieht eine Glasschüssel oder kleine hohe passende Glassgefässe aus. Es kann jedes beliebige Gemüse hinzugefügt bzw. eingeschichtet werden. zB Sellerie, Paprika, etc.

Bewertung: Ø 3.8 / (29 Stimmen)
5 = hervorragend / 1 = ungenügend

Kategorie:
Zubereitungszeit:
30 Minuten
Arbeitszeit:
30 Minuten
Koch-/Backzeit:
0 Minuten
Rezept ausdrucken
Große Seiten Ansicht der Zutaten und Beschreibung für ein leichteres lesen in der Küche.
Rezept per E-Mail versenden
Rezept in Kochbuch speichern
Verfasst von:
 

Ähnliche Rezepte

Teilen & Bookmarks setzen
Kommentare
30-12-2015 um 21:05
  Melanie
Man kann Schichtsalat mit mexikanischer Taco Füllung machen, also die Zutaten, die man dann in den Tacco fülllt. Dieser Tacco Schichtsalat kommt auf partys sehr gut an.
29-12-2015 um 20:36
  Julika
Ich habe in Englad mal einen Schichtsalat gegessen, da war oben auf eine Schicht Salt&Vinegar Chips. Hat gar nicht so schlecht geschmeckt, war für einen Schichtsalat natürlich ungewöhnlich, aber in England schockt mich kulinarisch eh wenig.
28-12-2015 um 09:59
  MareikeRetzela
Ich mache meinen Schichtsalat mut Rucola Salat, Erbsen, gekochten Rote Beete und andere Zutaten, die ich nach Lust und Laune mische. Sichtsalat muss meiner Meinung nach schön bund aussehen.
28-12-2015 um 09:34
  Mikey78
Ich werde am 30.ten mal einen Schichtsalat machen und diesen dann 24h ziehen lassen. Bin gespannt, ob er mir gelingt. Schichtsalat habe ich schonmal öfters auf Partys gegessen und will jetzt selbst einen für Silvester vorbereiten.
23-12-2015 um 23:30
  HansKurty
Ich finde die Idee auf dem Foto, den Schichtsalat einzelnd zu portionieren ziemlich aufwendig. Ich mache darum immer eine große Portion Schichtsalat in einer großen Schüssel und jeder nimmt sich dan, wieviel er mag.
22-12-2015 um 22:49
  JanaLux
Man muss ja dazu sagen, dass es "den einen" Schichtsalat gar nicht gibt, sondern man die Zutaten nehmen kann, die irgendwie zusammenpassen und die man gerade zur Verfügung hat. Wenigstens ich mache meine Schichtsalate immer so. Als Schichtsalat Dressing nehme ich auch immer Miracel Whip, allerdings gebe ich das erst kurz vor dem Servieren drauf. Schichtsalat muss vorher einen Tag durchziehen, ganz sichtig!
21-12-2015 um 17:22
  Fabian aus HH
Danke für dieses Schichtsalat Reztept. Ich habe den Auftrag bekommen dieses Silvester einen Schichtsalat mitzubringen und weil ich das noch nie gemacht habe, habe ich Eurer Rezept jetzt einmal vorbereitet. Der Schichtsalat ist wirklich lecker geworden und ich danke auch den anderen Kommentaren für den Hinweis mit dem durchsichtigen Behältnis, das bringt den Schichtsalat wirklich nochmal besser zur Geltung.
20-12-2015 um 18:48
  Maria Schmiddy
Schichtsalat ist übrigens nicht nur was für Partys. Ich mache mir auch gerne mal einen Schichtsalat für Zuhause und esse dann 3-4 Tage daran. Zutaten nehme ich immer das, was ich gerade zu Hause habe, man kann den Schichtsalat auch anders machen, als hier beschrieben.
04-12-2015 um 16:07
  erika.rayer
Schichtsalat kann man natürlich auch noch mit anderen Zutaten machen. Ich empfehle zum Beispiel eine Schicht Rote Beete und eine Schicht Mais (Körner). Das tolle am Schichtsalat ist ja, dass man das benutzen kann, was man gerade zur hand hat.
27-11-2015 um 13:13
  MarcoRotzbach
Leider habe ich den Schichtsdalat beim ersten Mal nicht lange genug durchziehen lassen und es hat mir nicht so gut geschmesckt. Es ist so, dass man den Schichtsalat mindestens 12h durchziehen lassen muss, damit er schmeckt. Habe ich mir für das nächste Mal gemerkt.
25-11-2015 um 14:40
  MariaPfeiffer85
Das ist das klassische Schichtsalat Rezept, das immer funktioniert. Für Schichtsalat Anfänger genau das richtige, späte kann man dann mit den zutaten weiter "spielen" um bessere Farb- und natürlich Geschmackseffekte zu bekommen.
23-11-2015 um 21:05
  erika.rayer
Man kann Schichtsalat auch mit anderen Zutaten machen, die dann unter Umständen etwas ausgefallener sind. Ich empfehle zum Beispiel Schichtsalat mit Avocado, Rote Beete und Schincken. Dazu geht auch eine Schicht Mozarella, Pinienkerne und warum nicht, etwas Mais.
02-11-2015 um 18:01
  BenYO77
Shcihtsalat lässt sich eigentlich in vielen unterschiedlichen Variationen machen. Im Glas oder durchsichtigen Gefäß sind die Farben meist eine besondere Augenweise. Ich empfehle daher auch Rote Beete, Mais und Avocado für den Schichtsalat. Wichtig ist es aber immer, den Schichtsalat richtig lange ziehen zu lassen, damit die geschmäcke durchziehen können.
21-10-2015 um 20:27
  Xenia22
Ich habe mich nun an meinen ersten Schichtsalat getraut und Eurer Rezept nachgekocht. Danke, hat alles gut funktioniert und war einfach verständlich. ich habe den Schichtsalat gute 12h ziehen lassen alle waren begeistert.
07-09-2015 um 15:33
  MichaelaPelzmann
Dieses Schichtsalat Rezept ist für Anfänger super zum Einstieg. Man sollte aber noch dazu sagen, dass man Schichtsalat mit vielen anderen Zutaten individeull gestalten kann. Gerade das macht einen Schichtsalat aus, dass er besonders aussieht!
31-08-2015 um 14:14
  ReinhardHuber
Ich habe bisher immer mal wieder einen Schichtsalat gegessen aber noch nie einen zubereitet. Nun habe ich mich mal rangetraut und mich an Eurer Rezept gehalten. Fand ich super, ist mir wirklich gelungen. Nächstes Mal werde ich noch ein paar Schichten zum Schichtsalat zufügen, ich dachte an eine Schicht Mais.....
02-08-2015 um 10:50
  Gast-User
Ein leckeres Rezept und die Zutaten sind intelligent ausgewählt. Das Ergebnis ist ein schön anzusehender und fruchtig leichter Schichtsalat. Die Zubereitung in 30 Minuten stimmt, habe es sogar darunter geschafft!
30-07-2015 um 17:38
  AlexanderSchwarz
Schichtsalat ist gerade im Sommer praktisch, als Beigabe zum Grillbuffet. Wenn man es in einem durchsichtigen Behalter anrichtet, dann schmeckt er nicht nur, sondern sieht auch cool aus. Was ich an diesem Schichtsalat Rezept, das ich letztes Wochenende selbst gemacht habe, ist die Zugabe von Apfel und Ananas, denn die machen den Salat fruchtig leicht und darum ist dieser Schichtsalat fuer den Sommer genau das Richtige!
24-07-2015 um 20:05
  BerndSchicken
Ein einfaches und leichtes Rezept für Schichtsalat. Die Zusaten sind leicht zu besorgen, wenn man sie nicht schon im Haus hat. Ich habe dach diesem Rezept einen Schichtsalat germacht und er war gleich der Renner auf unserer Grillparty. Den Schichtsalat unbedingt in einem gläsernden oder durchsichtigen Gefäß servieren, damit er wirklich zur Geltung kommt.

Kommentar schreiben
  Name
  Email-Adresse (*wird nicht veröffentlicht)
  Spam-Schutz (bitte die Summe von 7 + 3 eingeben)
Absenden