Schnelle Lachsfilets

Schnelle Lachsfilets
Für alle, bei denen es schnell gehen muss, aber trotzdem gesund und lecker schmecken soll. Hier ein prima Rezept für schnelle Lachsfilets.

Zutaten für Portionen

Esslöffel Dill, gehackt
Stück Knoblauchzehen
Teelöffel Kräutersalz
Stück Lachsfilets je 125g (TK)
Esslöffel Mehl
Esslöffel Olivenöl
Esslöffel Zitronensaft

Zubereitung:

  1. Lachtsfilets aus der Folie nehmen und über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen.
  2. Fischfilets kalt abbrausen und mit Küchenpapier trockentupfen. Rundherum Zitronensaft beträufeln und mit Kräutersalz einreiben.
  3. Knoblauchzehen schälen und durch die Knoblauchpresse direkt auf die Lachsfilets pressen und gleichmäßig auftragen. Mehl über eine Seite der Filets stäuben.
  4. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Filets mit der bemehlten Seite nach unten einlegen, knusprig braun braten, Oberseite mit Mehl bestäuben und umdrehen. 2. Seite ebenfalls goldgelb braten. Deckel auflegen, Hitze zurückschalten und etwa 8 Minuten durchgaren.
  5. Mit Dillspitzen bestreuen und mit Zitronenscheiben servieren.

Tipp/Anrichten:

Für ein komplettes Gericht Rahmspinat auftauen und gekochten Reis dazuservieren.

Bewertung: Ø 2.1 / (28 Stimmen)
5 = hervorragend / 1 = ungenügend

Kategorie:
Zubereitungszeit:
20 Minuten
Arbeitszeit:
10 Minuten
Koch-/Backzeit:
10 Minuten
Rezept ausdrucken
Große Seiten Ansicht der Zutaten und Beschreibung für ein leichteres lesen in der Küche.
Rezept per E-Mail versenden
Rezept in Kochbuch speichern
Verfasst von:
 

Ähnliche Rezepte

Teilen & Bookmarks setzen
Kommentare noch kein Kommentar abgegeben.
Kommentar schreiben
  Name
  Email-Adresse (*wird nicht veröffentlicht)
  Spam-Schutz (bitte die Summe von 8 + 5 eingeben)
Absenden