Schneller Biskuitteig

Schneller Biskuitteig - © Melanie Marinkovic
Einfaches Biskuitteig Grundrezept für die Zubereitung von Torten, Kuchen, Rouladen oder Schnitten aller Art.

Zutaten für Portionen

Stück Eier
100  Gramm Mehl, Type 405
Prise Salz
Prise Vanillearoma
Prise Zitronenaroma
100  Gramm Zucker

Zubereitung:

  1. Für den Biskuitteig die Eier mit einem Quirl oder Handmixer schaumig schlagen, nach und nach Zucker sowie zuletzt Vanille, Zitrone und eine Prise Salz dazugeben. Das Mehl zunächst sieben, um später einen luftigeren Biskuit mit größerem Volumen zu erhalten.
  2. Mehl nach und nach unterheben. Den Teig dabei nicht zu stark strapazieren, da ansosnten die zuvor eingeschlagene Luft wieder entweicht. Anschließend den Teig nach Wunsch in einen Ring oder eine Form abfüllen oder für eine Roulade auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech knapp fingerdick aufstreichen. Ring bzw. Form vorher gut einfetten.
  3. Für Torten- und Kuchenböden den Backofen (Ober- und Unterhitze) auf 200 °C vorheizen, für Rouladen auf 220 °C.
  4. Die Backzeit für den Boden beträgt ca. 50 Minuten, wobei der Ofen während der ersten 30 Minuten nicht geöffnet werden soll. Den Boden nach dem Backen auskühlen lassen, bevor er aus dem Ring bzw. der Form gelöst wird.
  5. Bei Rouladen liegt die Backzeit bei ca. 10 Minuten. Das Backpapier erst nach dem Auskühlen ablösen.

Tipp/Anrichten:

Der Biskuitteig kann nach Belieben weiter verarbeitet werden.

Bewertung: Ø 4.0 / (108 Stimmen)
5 = hervorragend / 1 = ungenügend

Kategorie:
Zubereitungszeit:
20 Minuten
Arbeitszeit:
10 Minuten
Koch-/Backzeit:
10 Minuten
Rezept ausdrucken
Große Seiten Ansicht der Zutaten und Beschreibung für ein leichteres lesen in der Küche.
Rezept per E-Mail versenden
Rezept in Kochbuch speichern
Verfasst von:
 

Ähnliche Rezepte

Teilen & Bookmarks setzen
Kommentare noch kein Kommentar abgegeben.
Kommentar schreiben
  Name
  Email-Adresse (*wird nicht veröffentlicht)
  Spam-Schutz (bitte die Summe von 3 + 8 eingeben)
Absenden