Schupfnudeln mit Bärlauch

Schupfnudeln mit Bärlauch
Die lässigen Kartoffelnudeln werden bei diesem Rezept mit Bärlauch verfeinert. Schupfnudeln mit Bärlauch sind ein tolles, fleischloses Hauptgericht.

Zutaten für Portionen

Bund Bärlauch
Esslöffel Butter
Stück Eier
450  Gramm Kartoffeln
140  Gramm Mehl
Esslöffel Öl
Esslöffel Parmesan, gerieben
Teelöffel Salz

Zubereitung:

  1. Kartoffeln kochen, Schale abziehen und durch eine Kartoffelpresse drücken.
  2. Bärlauch putzen, waschen, trockenschleudern und sehr fein hacken (ein paar schöne Blätter in Streifen schneiden und zur Seite stellen).
  3. Alle Zutaten verkneten und zu einer Rolle von ca. 3 cm Durchmesser formen. Gleichmäßige Scheiben abschneiden und daraus mit bemehlten Händen fingerdicke Nudeln formen.
  4. Die Schupfnudeln in kochendes Salzwasser geben und ca. 8-10 Minuten ziehen lassen. Abtropfen lassen und in heißer Butter schwenken. Mit den Bärlauchstreifen und Parmesan bestreuen.

Bewertung: Ø 2.3 / (29 Stimmen)
5 = hervorragend / 1 = ungenügend

Kategorie:
Zubereitungszeit:
40 Minuten
Arbeitszeit:
30 Minuten
Koch-/Backzeit:
10 Minuten
Rezept ausdrucken
Große Seiten Ansicht der Zutaten und Beschreibung für ein leichteres lesen in der Küche.
Rezept per E-Mail versenden
Rezept in Kochbuch speichern
Verfasst von:
 

Ähnliche Rezepte

Teilen & Bookmarks setzen
Kommentare
26-04-2014 um 01:56
  Gast-User
hui, das klingt ja richtig lecker, werde heute gleich auf bärlauchsuche gehen.

Kommentar schreiben
  Name
  Email-Adresse (*wird nicht veröffentlicht)
  Spam-Schutz (bitte die Summe von 1 + 7 eingeben)
Absenden

SUCHE

ÄHNLICHE REZEPTE

neueste Rezepte