Spargelcremesuppe

Spargelcremesuppe
Die leckere Spargelcremesuppe ist leicht bekömmlich und delikat im Geschmack. Dieses Rezept hat für jeden Geschmack etwas zu bieten.

Zutaten für Portionen

40  Gramm Butter
20  Gramm Butter zum Abschmecken
Stück Eigelb
40  Gramm Mehl
Prise Pfeffer, weiß
Esslöffel Sahne, sauer
1/2  Teelöffel Salz
500  Gramm Spargel, weiß
1 1/2  Liter Wasser
Schuss Weißwein
Teelöffel Zucker

Zubereitung:

  1. Für die Spargelcremesuppe waschen und schälen Sie den Spargel vom Kopf beginnend gründlich und schneiden die holzigen Enden ab. Danach schneiden Sie die Stängel in etwa 3 cm große Stücke.
  2. Das Wasser zum Kochen bringen und die Spargelschalen, gemeinsam mit den Spargelenden für 15 Minuten köcheln lassen. Ihren nun fertigen Spargelsud durch ein Sieb abseihen und die ausgekochten Spargelreste wegwerfen.
  3. Ihren Sud würzen Sie nun mit dem Zucker und Salz, geben nun die vorbereiteten Spargelstücke hinein und lassen diese 20 Minuten lang weich kochen.
  4. Währenddessen erhitzen Sie bei niedriger Temperatur die Butter und geben das Mehl unter ständigem Rühren hinzu, bis eine helle Einbrenne entsteht. Gießen Sie nun Schöpferweise einen Liter Ihres Spargelsudes dazu und lassen die Suppe 15 Minuten gut durchkochen. Würzen Sie danach mit Salz und weißem Pfeffer.
  5. Nachdem Sie den Weißwein dazugegeben haben, lassen Sie die Suppe noch einmal kurz aufkochen und ziehen den Topf dann vom Herd. Nun vermischen Sie das Eigelb mit der Sahne und verrühren es anschließend in ihre Suppe, um diese zu binden. Damit das Eigelb dabei nicht gerinnt, darf die Flüssigkeit nicht mehr kochen.
  6. Zum Schluss geben sie die restlichen 20 Gramm Butter in die Spargelcremsuppe, rühren die weichgekochten Spargelstücke unter und schmecken noch einmal mit Salz und Pfeffer ab.

Tipp/Anrichten:

Mit frischen Kräutern, wie Schnittlauch, Petersilie oder Kresse, schaffen Sie eine würzig aromatische Note.

Für einen pikanteren Geschmack können Sie zum Ende Schinkenwürfel in die Spargelcremsuppe zugeben. Sollten Sie keinen Weißwein verwenden wollen, ersetzen Sie diesen einfach durch Zitronensaft.

Bewertung: Ø 3.4 / (89 Stimmen)
5 = hervorragend / 1 = ungenügend

Kategorie:
Zubereitungszeit:
60 Minuten
Arbeitszeit:
15 Minuten
Koch-/Backzeit:
45 Minuten
Rezept ausdrucken
Große Seiten Ansicht der Zutaten und Beschreibung für ein leichteres lesen in der Küche.
Rezept per E-Mail versenden
Rezept in Kochbuch speichern
Verfasst von:
 

Ähnliche Rezepte

Teilen & Bookmarks setzen
Kommentare
13-05-2014 um 08:27
  Simone
hallo, danke für deinen HInweis - natürlich sind es Gramm!
10-05-2014 um 10:27
  Gast-User
500 Kilogramm???? oder Gramm?

Kommentar schreiben
  Name
  Email-Adresse (*wird nicht veröffentlicht)
  Spam-Schutz (bitte die Summe von 4 + 2 eingeben)
Absenden