Tomaten-Kokossuppe

Tomaten-Kokossuppe
Mit Tofu wird diese fruchtige Tomaten-Kokossuppe zubereitet. Das Rezept kann im Wok oder im Kochtopf nachgekocht werden.

Zutaten für Portionen

Bund Frühlingszwiebeln
350  Milliliter Kokosmilch, ungesüßt
Stück Möhren
Esslöffel Olivenöl
1/2  Teelöffel Sambal Olek
Esslöffel Sojacauce, dunkel
250  Gramm Tofu
500  Gramm Tomatenstücke (TetraPack)
Teelöffel Zitronensaft
Stück Zwiebel, gehackt

Zubereitung:

  1. 1 EL Sojasauce mit dem Zitronensaft mischen und den in 1 cm große Würfel geschnittenen Tofu damit marinieren (30 Minuten).
  2. Möhren schaben und in Stifte schneiden. Die geputzten hellgrünen und weißen Teile der Frühlingszwiebel in 2 cm lange Stücke schneiden (abschrägen) und die grünen Teile in dünne Scheiben schneiden.
  3. Öl im Wok heiß werden lassen, dann die Zwiebelstücke darin glasig braten. Tofu dazugeben, Marinade mit Sambal Olek mischen und dazurühren. Möhren und Frühlingszwiebelnstücke beigeben und 3 Minuten unter Rühren mitdünsten. Dann mit Wein ablöschen und die Flüssigkeit einkochen lassen. Jetzt Kokosmilch und Tomaten einrühren und das Ganze 15 Minuten lang kochen lassen (kleine Hitze, Deckel auflegen). Salzen und pfeffern und mit restl. Sojasauce würzen.
  4. Vor dem Servieren mit den grünen Frühlingszwiebelringen bestreuen.

Bewertung: Ø 1.7 / (38 Stimmen)
5 = hervorragend / 1 = ungenügend

Kategorie:
Zubereitungszeit:
40 Minuten
Arbeitszeit:
20 Minuten
Koch-/Backzeit:
20 Minuten
Rezept ausdrucken
Große Seiten Ansicht der Zutaten und Beschreibung für ein leichteres lesen in der Küche.
Rezept per E-Mail versenden
Rezept in Kochbuch speichern
Verfasst von:
 

Ähnliche Rezepte

Teilen & Bookmarks setzen
Kommentare noch kein Kommentar abgegeben.
Kommentar schreiben
  Name
  Email-Adresse (*wird nicht veröffentlicht)
  Spam-Schutz (bitte die Summe von 3 + 9 eingeben)
Absenden