Wurstgulasch

Wurstgulasch
Dieses Rezept hat für jeden Geschmack etwas zu bieten. Bei dem leckeren Wurstgulasch greift jeder gerne zu.

Zutaten für Portionen

Teelöffel Currypulver
Stange Fleischwurst, oder Ring
Stück Knoblauchzehen
Dose Mais
Esslöffel Öl für die Pfanne
Teelöffel Paprikapulver
Stück Paprikaschote
Prise Pfeffer, schwarz frisch gemahlen
100  Gramm Salami, in Scheiben
Teelöffel Salz
Esslöffel saure Sahne
Dose Tomaten, passiert
300  Milliliter Wasser
Stück Zwiebeln

Zubereitung:

  1. Für das Wurstgulasch zuerst die Fleischwurst, die Salami, die Paprika und die Zwiebeln in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebeln in etwas Öl glasig andünsten, die klein gehackte Knoblauchzehe ebenfalls dazugeben.
  2. Fleischwurst und Salami zu den Zwiebeln geben und anbraten. Nun auch die Paprika und den Mais mit in die Pfanne geben, mit Wasser ablöschen und einmal aufkochen lassen. Die Tomaten hinzufügen.
  3. Mit Salz, Pfeffer, Paprika- und Currypulver kräftig würzen. Zwei bis drei Esslöffel saure Sahne hinzufügen und nochmals einköcheln lassen. Wem das Gericht nun noch zu dünnflüssig ist, der kann nach Belieben mit Soßenbinder andicken.

Tipp/Anrichten:

Wird das Wurstgulasch mit Nudeln angerichtet, schmeckt es auch Kindern sehr gut. Alle Arten von Nudeln, egal ob Spirelli, Spaghetti oder Bandnudeln, eignen sich gut. Wer es kalorienärmer bevorzugt, kann dieses leckere Gericht auch mit Reis oder Ebly servieren. Sehr lecker schmeckt es auch, wenn man Kartoffeln kocht und diese mit in das Gulasch gibt.

Das Schöne an diesem Rezept ist, dass man es beliebig variieren kann. Wer beispielsweise keinen Mais mag, lässt diesen einfach weg. Statt der Paprika eignen sich auch Zucchini sehr gut. Die Fleischwurst hingegen kann man prima durch Mettenden ersetzen, anstatt Salami eignen sich auch Cabanossi.

Bewertung: Ø 4.3 / (72 Stimmen)
5 = hervorragend / 1 = ungenügend

Kategorie:
Zubereitungszeit:
25 Minuten
Arbeitszeit:
10 Minuten
Koch-/Backzeit:
15 Minuten
Rezept ausdrucken
Große Seiten Ansicht der Zutaten und Beschreibung für ein leichteres lesen in der Küche.
Rezept per E-Mail versenden
Rezept in Kochbuch speichern
Verfasst von:
 

Ähnliche Rezepte

Teilen & Bookmarks setzen
Kommentare noch kein Kommentar abgegeben.
Kommentar schreiben
  Name
  Email-Adresse (*wird nicht veröffentlicht)
  Spam-Schutz (bitte die Summe von 5 + 2 eingeben)
Absenden

SUCHE

ÄHNLICHE REZEPTE

neueste Rezepte