Wurstknödel

Wurstknödel - © Silvia Meister
Geschmackvolle Wurstknödel aus Wurst, Kartoffeln und Petersilie ist ein Rezept für Feinschmecker. Mit Grieß werden die Knödel perfekt.

Zutaten für Portionen

25  Gramm Butter
Stück Dotter
450  Gramm Kartoffeln (roh, mehlig)
100  Gramm Mehl (griffig)
Esslöffel Petersilie
25  Gramm Weizengrieß (nach Bedarf)
400  Gramm Wurstreste (eventuell etwas Speck)
Stück Zwiebel (klein)

Zubereitung:

  1. Die Zwiebel fein schneiden, die Wurstreste faschieren oder in den Zerkleinerer geben. Anrösten, Petersilie untermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Kleine Knödel formen (z.B.: mit Eisportionierer) und ca. 1 Stunde im Tiefkühler anfrieren. Kartoffeln kochen, schälen und noch heiß passieren. Mit der Butter, Ei, Salz und Mehl mischen.
  3. Falls der Teig zu feucht ist, Grieß einarbeiten. Danach die Knödel formen und ca. 20. Minuten kochen.

Tipp/Anrichten:

Als Beilage passt sehr gut Paprikakraut. Die Knödel eigenen sich auch sehr gut zum Einfrieren.

Bewertung: Ø 3.7 / (10 Stimmen)
5 = hervorragend / 1 = ungenügend

Kategorie:
Zubereitungszeit:
90 Minuten
Arbeitszeit:
30 Minuten
Koch-/Backzeit:
60 Minuten
Weitere Rezepte Kategorien
Rezept ausdrucken
Große Seiten Ansicht der Zutaten und Beschreibung für ein leichteres lesen in der Küche.
Rezept per E-Mail versenden
Rezept in Kochbuch speichern
Verfasst von:
Verfasser   Silvi67

Ähnliche Rezepte

Teilen & Bookmarks setzen
Kommentare noch kein Kommentar abgegeben.
Kommentar schreiben
  Name
  Email-Adresse (*wird nicht veröffentlicht)
  Spam-Schutz (bitte die Summe von 4 + 7 eingeben)
Absenden