Zitronenrolle

Zitronenrolle - © Melanie Marinkovic
Das folgende Rezept ist sehr zu empfehlen. Die saftige Zitronenrolle schmeckt vor allem im Sommer locker und leicht zum Kaffee.

Zutaten für Portionen

Teelöffel Backpulver
Stück Eier
150  Gramm Mehl, Type 405
180  Gramm Zucker

Zutaten für die Creme

500  Milliliter Sahne
Päckchen Sahnesteif
Stück Zitrone, abgeriebene Schale
Esslöffel Zitronensaft, frisch gepresst
100  Gramm Zucker

Zubereitung:

  1. Für die Zitronenrolle wird zuerst der Teig zubereitet - dazu die sechs Eier trennen.
  2. Das Eiweiß steif aufschlagen, 5 EL heißes Wasser zugeben und den Zucker langsam mit hineinrieseln lassen, aber erst wenn das Eiweiß bereits steif ist. Weiter schlagen bis sich der Zucker komplett aufgelöst hat.
  3. Wenn es mit dem Zucker soweit ist, dass er sich gelöst hat, dann allmählich und Stück für Stück die Eigelbe hinzufügen und unterschlagen.
  4. Das Mehl und das Backpulver vermischen und dann in kleinen Mengen nach und nach unterheben. Vorsicht, dass der Biskuitteig leicht und schaumig bleibt!
  5. Backpapier auf einem Backblech auslegen und den Teig darauf in gleichmäßiger Dicke verstreichen.
  6. Im vorgeheizten Backofen bei 150 Grad bis zu einer leicht goldenen Bräunung backen.
  7. Ein sauberes Geschirrhandtuch leicht mit Zucker bestreuen. Biskuitteig vom Blech auf das Tuch stürzen und das Papier zwar vorsichtig, aber möglichst schnell abziehen.
  8. Nun den Biskuit mit der Hilfe des Tuches einrollen und eingerollt auf einem Gitter abkühlen lassen.
  9. Nun die Sahne mit dem Sahnesteif, der Zitronenschale und dem Zitronensaft aufschlagen, Zucker langsam hineinrieseln lassen.
  10. Wenn der Biskuitteig völlig ausgekühlt ist, diesen wieder vorsichtig aufrollen und das Handtuch abnehmen. Die Zitronencreme in gleichmäßiger Dicke verstreichen und dann den Biskuitteig wieder einrollen.
  11. Mit Puderzucker bestäubegn und servieren.

Tipp/Anrichten:

Zitronenrolle ist ein klassischer Kuchen aus der Familie der Biskuitrollen oder Biskuitrouladen. Technisch ist eine solche Rolle zwar etwas aufwändiger als zum Beispiel ein einfacher Rührkuchen, wenn man sich genau an das Rezept hält aber eigentlich nicht weiter schwierig.

Bewertung: Ø 3.8 / (132 Stimmen)
5 = hervorragend / 1 = ungenügend

Kategorie:
Zubereitungszeit:
40 Minuten
Arbeitszeit:
10 Minuten
Koch-/Backzeit:
30 Minuten
Rezept ausdrucken
Große Seiten Ansicht der Zutaten und Beschreibung für ein leichteres lesen in der Küche.
Rezept per E-Mail versenden
Rezept in Kochbuch speichern
Verfasst von:
 

Ähnliche Rezepte

Teilen & Bookmarks setzen
Kommentare
14-09-2014 um 22:35
  Gast-User
Tolles Rezept, schnell zu machen und schmeckt hervorragend. Habe aber 2Päckchen Sahnesteif und etwas Zucker für die Sahnefüllung genommen.


Kommentar schreiben
  Name
  Email-Adresse (*wird nicht veröffentlicht)
  Spam-Schutz (bitte die Summe von 4 + 2 eingeben)
Absenden