Brötchen, Weizen

Ein Weizenbrötchen ist ein ganz normales Kleingebäck. In den meisten Fällen verzehrt man die Brötchen mit Aufschnitt, Konfitüre oder anderem Belag. Es eignet sich aber auch sehr gut zum Binden von Hackmasse oder im geriebenen Zustand zum Panieren von Fleisch. Weizenbrötchen sind sehr beliebt, da sie durch ihren Geschmack und ihrer vielseitigen Einsetzbarkeit überzeugen. Am besten sollten die Brötchen direkt nach der Herstellung genossen werden, denn dann schmecken sie natürlich am besten.

Auf 100 Gramm besitzen Weizenbrötchen durchschnittlich 248 Kalorien. Davon 1,8 Gramm Fett, 55 Gramm Kohlenhydrate und 10 Gramm Eiweiß. Durch diese Nährwerte sind sie auf jeden Fall als schnelle Energiequelle zu sehen.

Unsere Rezept-Tipps:

Nährwerte im Überblick

Angaben für 100 g
Eiweiss 9 g
Kohlenhydrate 49 g
Fett 1 g
Ballaststoffe 2 g
Brennwert 1050 kJ
Kalorien 248 kcal

Weitere beliebte "Brot und Backwaren" Produkte