Cremiges Chili

Cremiges Chili ist der Hit für lange Sommertage. Versuchen auch Sie sich an diesem Rezept!

Cremiges Chili

Bewertung: Ø 3,7 (24 Stimmen)

Zutaten für 3 Portionen

1 EL Kakaopulver
2 Stk Zwiebeln
2 Stk Knoblauchzehen
2 Dose Bohnen, rot
2 Stk Tomaten (groß)
1 Stk Chili (getrocknet)
90 ml Rotwein
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
4 EL Olivenöl
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst brät man die fein gehackten Zwiebeln in Olivenöl an.
  2. Danach gibt man alle Zutaten hinzu. Aufgeschnittene Tomaten, gehackte Knoblauchzehen, Bohnen, Mais, Rotwein und natürlich eine getrocknete Chilischote sind ein Muss! Damit das Chili nicht zu dick wird, kann man Wasser hinzufügen.
  3. Um ein besonders cremiges Endergebnis zu erhalten gibt man einen Esslöffel Kakaopulver hinzu.
  4. Zum Schluss ca. 50 Minuten leicht köcheln lassen und danach nach Lust salzen und pfeffern. Bei Bedarf kann man mehr Chili benutzen.
  5. Als Deko können kleine Paprika und Zwiebelstücke auf das Chili gelegt werden.

Ähnliche Rezepte

Chili con Carne ohne Tomaten

Chili con Carne ohne Tomaten

Dieses Rezept für ein Chili con Carne ohne Tomaten ist leicht zuzubereiten. Geschmack erhält es durch frische Zutaten und eine milde Paprikapaste.

Chili con Tofu

Chili con Tofu

Die vegetarische Variante des bekannten Chili con carne bekommen Sie mit diesem Rezept mithilfe von Tofu. Schmeckt ebenso gut.

Chili sin Carne

Chili sin Carne

Die vegane Variante Chili sin Carne kann geschmacklich als auch optisch auf jedem Fall mit dem Original mithalten. Hier das einfache Rezept.

Turbo-Chili

Turbo-Chili

Wie wäre es mit einem Turbo-Chili für die nächste Party? Das Rezept ist einfach und schnell. Am besten gleich die doppelte Menge zubereiten.

Chili con Carne ohne Bohnen

Chili con Carne ohne Bohnen

Bohnen haben im Chili nichts verloren. Das jedenfalls sagen die Mexikaner. Hier kommt ein Original-Rezept für ein Chili con Carne ohne Bohnen.

Paleo Chili con Carne

Paleo Chili con Carne

Dieses Paleo Chili con Carne-Rezept kommt ohne Bohnen und Mais aus. Sein Geschmack ist würzig und lässt nichts vermissen, was ein Chili ausmacht.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte
PASSENDE Artikel