Epli mit Gemüsepfanne und Gyros

Bei diesem griechischen Pfannengericht Epli mit Gemüsepfanne und Gyros erinnert an Urlaub und Meer. Hier das einfache Rezept.


Bewertung: Ø 4,1 (48 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

800 g Tomaten
1 Pk Epli (Kartoffeln)
500 g Gyros (Schweinesteak Stücke)
2 Stk Zwiebeln
2 Stk Karotten
3 Stk Paprika (gelb, grün, rot)
1 Stk Aubergine
5 Stk Champignons
1 Stk Zucchini
1 Fl Olivenöl zum Anbraten und verfeinern
1 EL Butter
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Die Aubergine waschen, kleinschneiden und in einen Seier legen, danach mit Salz bestreuen und ca. 30 Minuten einwirken lassen, damit sie nicht bitter wird. Nach der Einwirkzeit das Salz abwaschen.
  2. Zwiebel schälen und fein hacken. Champignons gut putzen. Zucchini waschen und raspeln. Karotten waschen, schälen und ebenso raspeln. Tomaten waschen, Stielansatz herausschneiden und die Tomaten in Würfel schneiden. Paprika waschen, Kerngehäuse entfernen und ebenfalls würfelig schneiden.
  3. Epli in einen Topf mit kochendem Wasser geben und Salz reinstreuen (-> siehe Verpackungsinfo). Sobald es fertig gekocht ist, in einen Topf füllen, Butter dazugeben, diese zerfließen lassen und Epli vermengen.
  4. Zwiebeln und Karotten in einem Topf mit Olivenöl anbraten, dann die gehackten Tomaten zugeben und köcheln lassen. Nach Belieben würzen und sobald die Karotten weich sind, das Gemüse pürieren.
  5. Jetzt das restliche Gemüse in etwas Öl anbraten und zum Schluss die Tomatensauce dazuschütten. Beides noch ein wenig köcheln lassen.
  6. Das Gyros in einer Pfanne mit ganz wenig Öl anbraten, falls nötig nachwürzen.

Tipps zum Rezept

Epli mit der Gemüsepfanne und Gyros auf einem Teller servieren.

Ähnliche Rezepte

Spinat-Kartoffel-Bratlinge

Spinat-Kartoffel-Bratlinge

Diese veganen Spinat-Kartoffel-Bratlinge gelingen auch ohne Ei. Servieren Sie zu diesem pflanzlichen Rezept einen Dip und einen Salat der Saison.

Senfgurken

Senfgurken

Bei den selbst eingelegten Senfgurken greift jeder gerne zu. Ein tolles, sehr schmackhaftes Rezept.

Gemüserösti

Gemüserösti

Dieses Rezept für Gemüserösti peppt den normalen Kartoffelrösti einmal so richtig auf und stellt eine frische Alternative dar.

Ratatouille

Ratatouille

Ratatouille eignet sich als perfekte Beilage zu Fleischgerichten oder aber auch als eigenständige Mahlzeit. Hier das gesunde Rezept.

Gemüseauflauf mit Sahne

Gemüseauflauf mit Sahne

Das Gemüse für diesen Gemüseauflauf mit Sahne kann - je nach Saison - angepasst werden. Dabei bleiben das Rezept und die Zubereitung unverändert.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte