Hähnchengeschnetzeltes indische Art

Dieses Rezept für Hähnchengeschnetzeltes nach indischer Art mit Gewürzen, Kichererbsen und Tomaten schmeckt exotisch-raffiniert.

Hähnchengeschnetzeltes indische Art

Bewertung: Ø 4,1 (65 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

3 EL Öl, für den Topf
800 g Hähnchenbrustfilet
1 Stk Zwiebel
2 Stk Knoblauchzehe
1 Stk Chilischote
1 TL Kreuzkümmel
2 TL Koriander, gemahlen
1 TL Kurkuma
1 TL Curry
400 g Tomatenstücke, aus der Dose
130 ml Wasser
2 TL Minze, gehackt
400 g Kichererbsen, Dose
1 EL Koriandergrün, gehackt
0.5 TL Salz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für das leckere Hähnchengeschnetzelte zunächst das Hähnchenfleisch waschen, trocken tupfen, von Haut und Sehnen befreien und in kleine Würfel oder Streifen schneiden.
  2. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Die Chilischote halbieren, entkernen, waschen und ebenso fein hacken.
  3. Minze und Koriander waschen, trocken schütteln und fein hacken. Die Kichererbsen aus der Dose gießen, waschen und in einem Sieb abtropfen lassen.
  4. Nun Öl in einem Topf erhitzen und das Fleisch darin rundum scharf anbraten.
  5. Danach das Fleisch herausnehmen und im Bratensatz die fein gehackte Zwiebeln, Knoblauch, Chili und die restlichen Gewürze (Curry, Koriander, Kreuzkümmel, Kurkuma) bei schwacher Hitze 2 Minuten andünsten, dabei ständig umrühren.
  6. Anschließend die Tomatenstücke, Wasser, Minze und Kichererbsen beifügen und das Fleisch unterrühren. Das Hähnchengeschnetzelte mit Salz würzen und zugedeckt bei mittlerer Hitze für etwa 15-20 Minuten köcheln lassen.
  7. Zum Schluss das Geschnetzelte mit dem gehackten Koriandergrün bestreuen.

Tipps zum Rezept

Dazu passt Reis und ein frischer Blattsalat sehr gut.

Ähnliche Rezepte

Geflügelsalat mit Gurke

Geflügelsalat mit Gurke

Dieser knackige Salat ist eine Hauptmahlzeit für die schlanke Linie und schmeckt dazu noch köstlich. Ein Rezept, das man kennen muss.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte