Hühnerfilets mit Curry-Rahmsauce

Die Filets mit Curry-Rahmsauce schmecken vor allem mit Reis einfach toll. Das Rezept bekommt durch das Curry eine indische Note.

Hühnerfilets mit Curry-Rahmsauce

Bewertung: Ø 3,4 (14 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 Stk Äpfel, mittelgroß
1 Stk Banane
3 TL Currypulver
600 g Hühnerfilets
2 EL Mehl
1 TL Paprikapulver
200 ml Sahne
300 ml Weißwein
2 Stk Zwiebeln
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Die Zwiebel in kleine Stücke schneiden und in Öl glasig andünsten. Die Äpfel in Würfel schneiden und dazugeben. Mit Curry und Paprikapulver abschmecken.
  2. Die Hühnerfilets dazugeben und ein paar Minuten garen lassen. Sahne mit Mehl und Wein verrühren und über das Fleisch gießen. Die Banane in dünne Scheiben schneiden und unter die Sauce rühren. Für 5 Minuten weiter köcheln lassen.

Tipps zum Rezept

Mit Reis servieren.

Ähnliche Rezepte

Hähnchenbrustsalat

Hähnchenbrustsalat

Als leichtes Abendessen ist der feine Hähnchenbrustsalat ideal. Aber auch als Vorspeise wird dieses Rezept gerne zubereitet.

Hähnchenbrust mit Glasnudeln

Hähnchenbrust mit Glasnudeln

Ein leicht scharfes Rezept aus dem Wok haben wir hier aufgeschrieben. Hähnchenbrust mit Glasnudeln hat wenig Kalorien.

Glasnudelsuppe

Glasnudelsuppe

Wer säuerlich-scharfen Geschmack mag, der ist beim Rezept für Glasnudelsuppe genau richtig.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte