Marinade mit Erdnussbutter

Mit diesem Rezept kann man alle Geflügelsorten marinieren. Marinade mit Erdnussbutter ist aber auch für die bekannten Saté-Spieße ein Tipp.

Marinade mit Erdnussbutter

Bewertung: Ø 4,1 (35 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

1 Stk Ingwer, frisch, etwa 5 cm
5 Stk Knoblauchzehen
1 EL Sesam
180 ml Kokosmilch (Dose)
1 TL Currypaste, grün
1 Prise Sternanis, gemahlen
1 Prise Koriander, gemahlen
1 EL Sojasauce
1 Prise Chilipulver
4 TL Erdnussbutter
2 EL Honig
1 TL Limettensaft
1 EL Sesamöl
1 Pa Fenchelsamen
1 Prise Gewürznelke, gemahlen
1 Prise Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Den Ingwer schälen und fein reiben. Den Knoblauch abziehen und ganz fein schneiden.
  2. Danach Sesam-Saat, Ingwer und Knoblauch in einer Pfanne mit Sesamöl andünsten und mit der Kokosmilch ablöschen.
  3. Mit den Gewürzen (Koriander, Chilipulver, Currypaste, Sternanis, Fenchelsamen, Pfeffer, Gewürznelken) , der Sojasauce, der Erdnussbutter, dem Honig und etwas Limettensaft aufkochen lassen und alles gut verrühren.
  4. Die Marinade abkühlen lassen und das Fleisch damit marinieren.

Ähnliche Rezepte

American BBQ Marinade

American BBQ Marinade

Dieses einfache Rezept für American BBQ Marinade ist genau richtig, um das Grillfleisch richtig zu würzen.

Spareribs vom Grill

Spareribs vom Grill

Spareribs vom Grill werden mit der Tomaten-Honig-Sauce besonders knusprig. Das Rezept ist ein heißer Tip für die nächste Grillsaison.

Gegrillte Ripperl

Gegrillte Ripperl

Die gegrillten Ripperl schmecken mit selbstgemachten Dips und Saucen noch besser. Das Rezept ist toll für die Grillsaison.

Rinderhüftsteak vom Grill

Rinderhüftsteak vom Grill

Zartes Rinderhüftsteak gehört einfach zu einem gemütlichen Grillabend. Ihre Gäste werden überwältigt sein, wie lecker dieses einfache Rezept wird.

Spareribs-Marinade

Spareribs-Marinade

Diese Spareribs-Marinade ist schnell und einfach zubereitet. Mit diesem Rezept gelingen köstliche Rippchen.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte