Schokokuchen vom Blech

Mit diesem Rezept gelingt ein saftiger Schokokuchen vom Blech, der wirklich sehr einfach zubereitet ist.

Schokokuchen vom Blech

Bewertung: Ø 4,6 (7 Stimmen)

Zutaten für 10 Portionen

230 g Mehl, glatt
300 g Zucker, fein
65 g Kakaopulver, zum Backen
1.5 TL Natron
1.5 TL Backpulver
0.5 TL Salz
150 g Naturjoghurt
125 ml Sonnenblumenöl
2 Stk Eier, Gr. M
180 ml Milch
1 TL Butter, für das Blech

Zutaten für die Ganache

200 g Zartbitterschokolade (70 % Kakaogehalt)
200 g Schlagsahne oder Konditorsahne (35 % Fett)
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst den Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Boden eines Backblechs (25 x 40 cm) oder einer Springform mit Backpapier auslegen und die Seiten mit Butter befetten.
  2. Als Nächstes das Mehl in eine Rührschüssel sieben, Zucker und Salz hinzufügen, dann Backpulver, Natron und Kakaopulver über das Mehl sieben und alles miteinander vermischen.
  3. In einer weiteren Schüssel den Naturjoghurt mit dem Sonnenblumenöl, der Milch und den Eiern verquirlen.
  4. Anschließend das Joghurt-Eier-Gemisch zur Mehlmischung geben und mit den Schneebesen einer Küchenmaschine oder eines Handmixers so lange rühren, bis sich alle Zutaten gut miteinander vermischt haben.
  5. Nun den Teig auf das vorbereitete Blech geben, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen etwa 30 Minuten lang backen - Stäbchenprobe machen.
  6. Danach den Kuchen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
  7. In der Zwischenzeit für die Ganache die Zartbitterschokolade mit einem großen Messer in sehr feine Stücke hacken und in eine Schüssel geben.
  8. Dann die Schlagsahne oder Konditorsahne in einem kleinen Topf zum Kochen bringen, von der Kochstelle nehmen und über die gehackte Schokolade gießen, aber nicht umrühren!
  9. Nun die Schüssel mit der Schokomilch mit einem Teller abdecken, damit die Schokolade schmelzen kann. Sobald die Schokolade geschmolzen ist, diese mit einem Teigschaber vorsichtig verrühren und für ca. 1 Stunde im Kühlschrank kühlen.
  10. Zum Schluss die streichfähige Ganache auf dem abgekühlten Kuchen verstreichen, in Stücke schneiden und servieren.

Tipps zum Rezept

Als Garnitur Schokotröpfchen, bunte Zuckerstreusel oder gehackte Nüsse auf den Schokokuchen vom Blech streuen.

Es kann auch ein normales Backblech verwendet werden, jedoch wird der Kuchen dann recht flach.

Ähnliche Rezepte

Fantakuchen

Fantakuchen

Fantakuchen vom Blech schmeckt frisch und fruchtig. Hier das beliebte Tassenrezept für den Sommer. Auch auf Kindergeburtstagen kommt dieser Kuchen gut an.

Rotweinschnitten

Rotweinschnitten

Mit diesem Rezept sind die köstlichen Rotweinschnitten schnell zubereitet. Schokolade, Rotwein und Zimt machen den Kuchen zu einem besonderen Genuss.

Bananenschnitte

Bananenschnitte

Vanillepudding und Schokolade machen dieses Rezept für himmlische Bananenschnitten unvergleichlich gut.

Bienenstich

Bienenstich

Feiner Hefeteig, eine köstliche Creme und eine karamellisierte Mandelschicht machen den Bienenstich zu einem köstlichen Dessert. Hier das Rezept.

Bananenkuchen mit Quark

Bananenkuchen mit Quark

Dieser Bananenkuchen mit fluffigem Teigboden, Bananen, Quark-Puddingcreme und Schokolade überzeugt optisch und geschmacklich.

Luisenkuchen

Luisenkuchen

Der Luisenkuchen ist eine Köstlichkeit vom Blech, die sich lange frisch hält. Das Rezept finden Sie hier.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte