Weinwelt

Weinwelt

Der Deutsche Weinbau geht zurück bis auf die Zeit der Kelten. Auch wenn Wein aus Deutschland nicht den internationalen Ruf wie andere Länder genießt und nicht gerade als eine Genussnation bezeichnet wird - Deutscher Wein hat Klasse und etwa ein Fünftel der Ernte wird exportiert. Besonders Rheinland-Pfalz und Rheinhessen zählen zu den bedeutendsten Weingebieten.

Weingüter aus Deutschland und Weinländer

Winzerverzeichnis

Winzerverzeichnis

Winzer gibt es in Deutschland so einige - Etwa 80.000 größere und kleinere Weingüter bauen auf über 100.000 Hektar Wein an - trotzdem zählt Deutschland damit zu den kleineren Weinbauländern - klicken Sie sich durch das Winzerverzeichnis.

Bekannte Weinländer

Bekannte Weinländer

Wein exportieren, importieren - Der Kreislauf der Weinwirtschaft. Nicht nur Frankreich, Italien und Südafrika sind bekannt für hoch qualitative Weine. Auch Neuseeland, Australien und die USA haben's drauf – in Neuseeland, zum Beispiel, beträgt der jährliche Weinkonsum ca. 20 Liter pro Kopf und das ist keine geringe Zahl.

Der Weinbau in Deutschland verteilt sich auf 13 bekannte Regionen. Es werden 120 Rebsorten in ganz Deutschland angebaut. Obwohl Deutschland bis heute als Weißweinland bekannt ist, steigt die Nachfrage nach Rotwein jährlich. Der beliebteste Weißwein ist wohl der Riesling gefolgt von dem Rivaner. Deutschland ist, obwohl viele das nicht wissen, ein bedeutendes Weinbauland, mit wunderschönen Weinidyllen und qualitativ hochwertigen Wein.