Aperol Sprizz

Das Aperol Sprizz Rezept für den beliebten Cocktail oder Aperitif aus dem schönen Venetien.

Aperol Sprizz

Bewertung: Ø 4,2 (242 Stimmen)

Zutaten

2 cl Mineralwasser
4 cl Aperol
6 cl Prosecco oder Weißwein (trocken)
4 Stk Eiswürfel
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für einen Aperol Sprizz ein Longdrink- oder Weinglas mit Eiswürfeln füllen. Danach den Prosecco (oder den Weißwein) und den Aperol hinzufügen und ein wenig verrühren.
  2. Je nach Geschmack kann auch noch ein Schuss Mineralwasser hinzufügen werden, um den gewünschten Alkoholgeschmack zu vermindern oder zu intensivieren.
  3. Wenn man Weißwein verwendet, sollte man unbedingt darauf achten, dass man Wasser mit viel Kohlensäure zum Abschmecken verwendet, damit das Getränk den nötigen Spritz bekommt.

Tipps zum Rezept

Ein Aperol Sprizz trinkt sich am besten mit einem Strohhalm. Nutzen Sie diesen und dekorieren Sie das Glas beispielsweise mit einer Orangenscheibe oder Zitronenscheibe. Alternativ können Sie auch Minzblätter oder eine Limettenscheibe benutzen.

Am besten verwendet man für einen Aperol Spritz, anstelle eines Prosecco Fizzante, einen Prosecco Spumante, einen echten Schaumwein mit mehr Kohlensäuredruck. Man kann ihn aber auch mit normalen Weißwein machen - dazu sollte man einen fruchtbetonten Wein wählen, wie zum Beispiel einen trockenen Muskateller oder einen Riesling Kabinett.

Aperol ist ein bitter Likör aus Italien und wird meist für einen Aperitif oder in Cocktails verwendet. Der Aperol Spritz ist nicht nur ein richtig leckerer Aperitif, sondern er sieht auch noch gut aus und weckt Urlaubs-Erinnerungen.

Ähnliche Rezepte

Alexander de Cacao

Alexander de Cacao

Ein sahniger Aperitif aus Frankreich wird mit diesem einfachen, aber wirkungsvollen Rezept gemixt: Der Alexander de Cacao.

Brandy Alex

Brandy Alex

Mit diesem Rezept für Brandy Alex kommen alle Sahnemäulchen auf ihre Kosten. So cremig und schokoladig ist sonst kaum einer.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte
Alfa

Alfa

39 Bewertungen