Aperol Sour

Der Aperol Sour ist eine gelungene Kombination unter den Sours. Mit viel Zitronensaft im Rezept wird er säuerlich und frisch im Geschmack.

Aperol Sour

Bewertung: Ø 4,1 (26 Stimmen)

Zutaten

4 cl Aperol
4 cl Zitronensaft
2 cl Zuckersirup
1 Schuss Sodawasser
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Ein paar Eiswürfeln, Aperol, Zitronensaft und den Zuckersirup in den Shaker geben und gut schütteln.
  2. In eine niedrigen Tumbler oder Weinglas abseihen, mit Sodawasser auffüllen und mit einer Kirsche, Zitronen- oder Limettenscheibe dekorieren.

Tipps zum Rezept

Die Zitronensaftmenge kann auch zur Hälfte durch Orangesaft ersetzt werden. Oder man lässt für den Aperol Sour den Zuckersirup komplett weg und ersetzt diesen durch Orangensaft.

Einen Zuckersirup kann man auch selber herstellen in dem man 2 Teile Wasser und 3 Teile Zucker zum Kochen bringt, bis sich der Zucker darin komplett aufgelöst hat.

Ähnliche Rezepte

Caipiroska

Caipiroska

Der Caipiroska-Cocktail ist eine Variante des Klassikers Caipirinha. Beim Rezept spielt allerdings Wodka anstelle von Cachaca die Hauptrolle.

Caipirinha

Caipirinha

Caipirinha ist ein Kult-Cocktail aus Brasilien, der in jeder Bar gemixt wird. Mit dem richtigen Rezept kann dieser auch selber zubereitet werden.

Coco Loco

Coco Loco

Jede Menge Kokosnuss macht dieses Rezept für Coco Loco Cocktail so besonders. Die Mischung mit Rum ergibt einen exotisch-süßen Trinkgenuss.

Blue Eyes Cocktail

Blue Eyes Cocktail

Der Blue Eyes Cocktail erhält seine außergewöhnlich schöne Farbe durch den Blue Curacao. Aber Vorsicht, nur nicht zu tief in die Blauen Augen blicken.

Zombie

Zombie

Der Zombie ist ein sehr starker Cocktail aus Rum und Fruchtsäften, und ist nach seiner Wirkung auf den Konsumenten benannt.

Sex on the Beach

Sex on the Beach

Einer der bekanntesten Longdrinks ist zweifelsfrei der Sex on the Beach Cocktail. Ob dafür sein ausgefallener Name oder das Rezept verantwortlich ist?

User Kommentare

Ähnliche Rezepte
Hugo

Hugo

1399 Bewertungen