Brombeerjoghurt

Mit diesem Rezept lässt sich ganz schnell und einfach ein fruchtiger, gesunder Brombeerjoghurt zubereiten, der schon zum Frühstück prima schmeckt.

Brombeerjoghurt

Bewertung: Ø 4,3 (25 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

250 g Naturjoghurt
250 g Brombeeren, frisch
1 TL Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Brombeeren waschen, verlesen und auf Küchenpapier ein wenig abtropfen lassen.
  2. Ein paar besonders schöne Beeren für die Garnitur zur Seite stellen.
  3. Die restlichen Beeren in ein hohes Gefäß geben und mit einem Pürierstab fein pürieren.
  4. Nun den Naturjoghurt sowie den Zucker unterrühren.
  5. Anschließend den Brombeerjoghurt auf Dessertschalen aufteilen, mit den übrigen Brombeeren garnieren und genießen.

Tipps zum Rezept

Brombeeren sind kleine Vitaminbomben. Ihr Gehalt an Provitamin A gehört zu den höchsten unter den Beerenfrüchten. Außerdem bringen sie viel Vitamin E und Vitamine der B-Gruppe, Mineral- und Ballaststoffe mit.

Die schwarzen Früchtchen haben von Ende Juli bis zum Herbst Saison. Wer selber sammelt, wird im Wald und an Böschungen Erfolg haben. Die Beeren am besten in einem Korb oder einer Schüssel transportieren, damit sie nicht zerdrückt werden.

Zum Waschen eine Schüssel mit lauwarmem Wasser füllen und die Beeren darin mit den Händen sanft hin und her bewegen, damit Schmutz und Pflanzenreste abgespült werden. Danach auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Besonders lecker wird der Brombeerjoghurt bei Verwendung eines griechischen Joghurts mit 10% Fettgehalt. Ahornsirup oder Honig statt Zucker sind eine süße Alternative.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte