Fruchtiges Brombeer-Dessert

Fruchtiges Brombeer-Dessert lässt sich mit diesem Rezept schnell und ohne großen Aufwand zubereiten. Eine tolle Erfrischung an warmen Sommertagen.

Fruchtiges Brombeer-Dessert

Bewertung: Ø 4,5 (59 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

300 g Brombeeren
250 ml Schlagsahne, gut gekühlt
50 g Zucker
300 g Quark, Magerstufe
150 g Amarettini
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst die Brombeeren verlesen, waschen und gut abtropfen lassen. Gegebenenfalls zusätzlich mit Küchenpapier trocken tupfen.

  2. Die Brombeeren - bis auf 8 Stück für die Garnitur - anschließend in ein hohes Gefäß geben und mit einem Schneidstab fein pürieren.
  3. In einem Rührbecher die Schlagsahne steif aufschlagen und während des Schlagens den Zucker einrieseln lassen.
  4. Nun den Quark in eine zweite Schüssel geben, die Schlagsahne mit einem Teigschaber vorsichtig unterziehen und danach zur Seite stellen.
  5. Die Amarettini grob zerkleinern und abwechselnd mit dem Brombeerpüree und der Quarkcreme in vier Dessertgläser schichten.
  6. Mit einer Quarkcreme-Schicht abschließen, die zur Seite gelegten Brombeeren auflegen und das fruchtige Brombeer-Dessert bis zum Servieren kalt stellen.

Tipps zum Rezept

Besonders selbstgepflückte Brombeeren gründlich waschen. Die Beeren in eine Schüssel mit lauwarmem Wasser geben und mit den Händen leicht hin und her bewegen, damit sich Blattreste, Spinnweben und Schmutz lösen können.

Das Brombeerpüree zusätzlich durch ein feines Sieb passieren, um damit die kleinen Kerne zu entfernen. Sie können zwar mitgegessen werden, sind aber nicht jedermanns Sache.

Amarettini sind kleine, italienische Makronen, die nach Mandeln und Marzipan schmecken. Zum Zerkleinern die Kekse in einen Gefrierbeutel füllen und ein paar Mal mit dem Backholz darüberrollen.

Fruchtiges Brombeer-Dessert schmeckt besonders gut, wenn es schon am Vortag zubereitet und über Nacht im Kühlschrank gekühlt wird. Es sieht hübsch aus, die Dessertgläser auf Untertellern zu platzieren und mit Amarettini zu umlegen.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte