Holunderblütentee

Der Holunderblütentee hat einen angenehmen Geschmack und eine positive Wirkung auf das Wohlbefinden. Ein tolles Rezept für die Frühlingszeit.

Holunderblütentee

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten

250 ml Wasser, 80 Grad
1 Stk Holunderblüten, Dolde
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Die Holunderblüten gut waschen und in eine Tasse geben. Anschließend mit heißem Wasser (80 Grad) übergießen und 20 Minuten ziehen lassen.
  2. Danach die Blüten mit einem feinem Sieb entfernen und der Holunderblütentee kann genossen werden.

Tipps zum Rezept

Der Tee hilft gegen fieberhafte Erkältungskrankheiten, asthmatische Atembeschwerden. Auch ist er harntreibend, blutreinigend und kann daher auch bei Nieren-Erkrankungen getrunken werden.

Ähnliche Rezepte

Holunderbeerentee

Holunderbeerentee

Der Holunderbeerentee hat einen feinen Geschmack und stärkt das Immunsystem. Ein gesundes Rezept für die Herbstzeit.

Ingwertee mit Honig

Ingwertee mit Honig

Der Ingwertee mit Honig hilft in der kalten Jahreszeit und wärmt den Körper von innen. Ein gesundes und energiereiches Rezept.

Gierschtee

Gierschtee

Das Rezept Gierschtee hilft bei vielen kleinen Leiden. Das Kraut hat Vitamin C, dazu eine große Menge an Mineralien, wie Calcium, Kalium und Eisen.

Oreganotee

Oreganotee

Der Oreganotee hat ein sehr intensives Aroma und ist eigentlich als Gewürz bekannt. Aber das Rezept hilft gegen kleine Beschwerden.

Hagebuttentee

Hagebuttentee

Schon im Mittelalter war der Hagebuttentee sehr bekannt. Besonders beliebt ist dieses Rezept im Winter.

Hagebuttentee

Hagebuttentee

Frische Hagebutten sorgen bei diesem Rezept für Hagebuttentee für ein besonderes Aroma und versorgt den Körper mit viel Vitamin C.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte