Bekannte Fernsehköche und Kochsendungen

Kochsendungen und Fernsehköche gehören zum deutschen Fernsehen wie Reality Soaps, Dokumentationen und Quiz-Shows. Im Lauf der Jahre haben sich einige große Namen besonders hervorgehoben, die inzwischen aus der deutschen Fernsehlandschaft kaum mehr wegzudenken sind.

Rund um Fernsehköche und Kochsendungen besteht ein wahrer Hype.Rund um Fernsehköche und Kochsendungen besteht ein wahrer Hype. (Foto by: golubovystock / Depositphotos)

Bekannte Fernsehköche und Kochsendungen

Kochsendungen haben heute einen festen Platz in der deutschen Fernsehlandschaft. Dabei sind es längst nicht mehr nur deutsche Köche, die ihr Können im Fernsehen zeigen.

Zur klassischen Kochsendung, bei der der Fernsehkoch seine neuesten Kreationen vorkocht, sind im Laufe der Jahre zahlreiche weitere Formate gekommen, die sich bei allen Altersschichten größter Beliebtheit erfreuen.

Bekannte Fernsehköche

Kochsendungen und Fernsehköche sind im deutschen Fernsehen sehr beliebt.Kochsendungen und Fernsehköche sind im deutschen Fernsehen sehr beliebt. (Foto by: Gorodenkoff / Depositphotos)

Ralf Zacherl

Ralf Zacherl ist ein vielprämierter Profikoch, der im Fernsehen durch die ProSieben-Sendung „Zacherl: Einfach kochen“ bekannt wurde.

Weitere Fernsehprojekte, die folgten, waren „Die Kochprofis“ auf RTL2 und „Die Küchenchefs“ auf VOX. Zacherl hat durch sein prägnantes Bärtchen und seine Glatze einen großen Wiedererkennungswert.

Christian Rach

Christian Rach ist ein bekannter Koch, der neben zahlreichen anderen Restaurants das Tafelhaus in Hamburg leitet. Das Tafelhaus wird bereits seit fast 20 Jahren jedes Jahr mit dem begehrten Michelin-Stern ausgezeichnet.

Im deutschen Fernsehen schaffte Christian Rach den Durchbruch mit seiner Sendung „Rach, der Restauranttester“, in der er einfühlsam in Not geratene Restaurants auf ihrem Weg zur Gesundung begleitet. Nicht nur für diese Sendung, auch für sein Fernsehprojekt „Rachs Restaurantschule“ erhielt er mehrere Fernsehpreise.

Jamie Oliver

Jamie Oliver hat sich im Lauf der Jahre zu einer festen Institution entwickelt und das obwohl seine Sendungen in Englisch ausgestrahlt werden. Seine erste Sendung hieß „The Naked Chef“, was jedoch weniger auf seine Kleidung, sondern auf die Einfachheit seiner Gerichte zurückzuführen sein sollte.

Weitere Fernsehprojekte sind „Oliver’s Twist“ und „Jamie’s Kitchen“, in denen er seine kreativen Kreationen zum Besten gibt. Inzwischen hat er auch zahlreiche Kochbücher auf den Markt gebracht, seit 2002 jedes Jahr mindestens eines. Nicht nur bei Frauen ist der Sunnyboy sehr beliebt.

Tim Mälzer

Ebenfalls ein beliebter Fernsehkoch ist Tim Mälzer, der durch seine Sendung „Schmeckt nicht, gibt’s nicht“ (VOX) bekannt wurde. Auch seine Sendung „Born to Cook“ war ein großer Erfolg.

Sicherlich immer im Gedächtnis bleibt dem Publikum die lockere Art, mit der Tim Mälzer über Missgeschicke und Pannen in seinen Sendungen hinweggeht. Tim Mälzer ist auch ein erfolgreicher Autor von Kochbüchern.

Sarah Wiener

Sarah Wiener ist einer der neuen Sterne am Fernsehkochhimmel. Nachdem sie in einigen bekannten Kochsendungen Gastauftritte hatte, erhielt sie 2007 ihre eigene Kochsendung „Die kulinarischen Abenteuer der Sarah Wiener“ (arte), von der aufgrund des großen Erfolgs bereits weitere Staffeln ausgestrahlt wurden.

Beliebte Kochsendungen

Kochsendungen stellen für viele Hobbyköche eine Inspirationsquelle dar.Kochsendungen stellen für viele Hobbyköche eine Inspirationsquelle dar. (Foto by: photographee.eu / Depositphotos)

Im „perfekten Dinner“ auf VOX beweisen täglich Kochlaien ihr kulinarisches Können. Jeweils fünf Hobbyköche bekochen sich gegenseitig und bewerten ihre Leistungen anschließend. Der Gewinner der Woche nimmt die stolze Gewinnprämie von 5.000 Euro mit nach Hause. Dieses Format wird einmal pro Woche auch als das „perfekte Promi-Dinner“ ausgestrahlt. Das Prinzip ist natürlich dasselbe, aber es sind Promis, die sich gegenseitig bekochen, und der Gewinner spendet den Gewinn an eine gemeinnützige Organisation.

In der „Kocharena“ auf VOX werden die Gewinner des perfekten Dinners erneut auf die Probe gestellt. Sie kochen jeweils gegen einen bekannten Profikoch, beispielsweise Johann Lafer, Martin Baudrexel, Stefan Marquardt oder Ralf Zacherl. Die dreiköpfige Jury entscheidet schließlich, wer am besten gekocht hat.

Die „Kochprofis“ Frank Oehler, Mike Süsser, Andreas Schweiger und Ole Plogstedt helfen auf RTL2 regelmäßig in Not geratenen Gastronomiebetrieben, ihr Geschäft wieder in ordentliche Bahnen zu lenken.

Dabei werden Gasträume umgestaltet, Küchen geschrubbt, Köche instruiert und viele weitere Maßnahmen ergriffen, um endlich wieder mehr Gäste in die Restaurants zu locken.

Ein aktuelles TV-Highlight ist auch die Sendung „Deutschlands Meisterkoch“. Mehr als 1500 Kandidaten haben am Casting für Deutschlands Meisterkoch teilgenommen und gezeigt, was sie am Herd drauf haben. Die zwölf Kandidaten, die die erste Runde überstanden haben, hatten in den folgenden Episoden zahlreiche Herausforderungen zu meistern, bis inzwischen nur noch wenige übrig sind.

Die Jury besteht aus den bekannten Profiköchen Tim Raue, Thomas Jaumann und Nelson Müller.


Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

Das könnte Sie auch interessieren

User Kommentare