Elektrogrill: richtige Anwendung, Vor- und Nachteile

Mit einem Elektrogrill hat man das ganze Jahr Grillsaison, denn er kann wegen der geringen Rauchentwicklung zum Beispiel auch auf dem Balkon benutzt werden. Das Grillgut liegt auf einem Rost über Heizstäben, auf einem heißen Stein oder auf einer Grillplatte.

Ein Elektrogrill ist für den Grillgenuss für Zwischendurch geeignet.Ein Elektrogrill ist für den Grillgenuss für Zwischendurch geeignet. (Foto by: phb.cz / Depositphotos)

Zum Erhitzen der innenliegenden Heizspirale muss der Elektrogrill nur an eine Stromquelle angeschlossen werden und wird sehr schnell heiß. Der Temperaturregler steuert die Hitze sehr genau.

Elektrogrills sind in der Regel kleiner und leichter als Holzkohlegrills und eigenen sich hervorragend zum Grillen für zwischendurch.

Vorteile von Elektrogrills

Ein Elektrogrill ermöglicht das wetterunabhängige Grillen, denn er erzeugt ein geringere Geruchs- und Rauchentwicklung als zum Beispiel ein klassischer Holzkohlegrill und eignet sich somit optimal zum Gebrauch auch in geschlossenen Räumen oder für spontanes Grillen auch bei schlechtem Wetter.

Auch andere Vorteile hat der Elektrogrill gegenüber Grills, die befeuert werden müssen: Die einfache Bedienbarkeit ist einer dieser Vorteile.

Auch ist der Elektrogrill in punkto Schnelligkeit den Holzkohlegrills weit überlegen. Er kühlt sich zudem schneller ab und lässt sich unkompliziert verstauen.

Ein großer Vorteil des Elektrogrill: Dieser kann auch in der Wohnung oder auf dem Balkon verwendet werden.Ein großer Vorteil des Elektrogrill: Dieser kann auch in der Wohnung oder auf dem Balkon verwendet werden. (Foto by: Satura / Depositphotos)

Nachteile von Elektrogrills

Ein Nachteil, den der Elektrogrill gegenüber einem Holzkohlegrill hat, ist der Geschmack. Das elektrisch gegrillte Fleisch und Gemüse enthält nicht das beim Holzkohlegrill typische Raucharoma, was für manche Grillliebhaber ein Argument gegen den Gebrauch von Elektrogrills darstellt. Der Geschmack entsteht in dieser Grillvariante durch die Gewürze.

Auch kann der Elektrogrill nur genutzt werden, wo es eine Stromquelle gibt. So hat man beispielsweise beim Grillen im Park in der Regel keinen Zugang zum Strom und kann somit diesen Grill nicht nutzen.

Das sollte man noch wissen

Bei der Verwendung von einem Elektrogrill sollten einige Dinge beachtet werden.Bei der Verwendung von einem Elektrogrill sollten einige Dinge beachtet werden. (Foto by: dteurope / Depositphotos)

  • Auch beim Grillen mit einem Elektrogrill entsteht, wenn auch in geringem Umfang, eine Rauchentwicklung, und deshalb sollte der Grill an einem Ort betrieben werden, der ausreichend belüftet wird.
  • Eine Grillzange sowie Grillhandschuhe erleichtern das Wenden und schützen vor Verbrennungen.
  • Manche Elektrogrills haben eine Abtropfschale, die man mit Wasser füllen sollte.
  • Der Grill muss von brennbaren Materialien wie Gardinen ferngehalten werden.
  • Auch Kinder sollten sich nicht unbeaufsichtigt in der Nähe des Grills befinden.
  • Elektrogrills brauchen einen sicheren Stand und einen stabilen, feuerfesten Untergrund.
  • Vor der Reinigung sollte der Grill ausgeschaltet und vollständig abgekühlt sein.

Bewertung: Ø 4,0 (1 Stimme)

Das könnte Sie auch interessieren

Kistenbratl

Kistenbratl

Beim Grillen kommt das Grillgut in eine Kiste, die verschlossen wird und auf der Holzstücke angezündet werden.

weiterlesen...

User Kommentare