Fastensuppe

Fastensuppe gelingt mit nur wenigen Zutaten, sättigt gut und ist sehr einfach zubereitet. Hier das Rezept.

Fastensuppe

Bewertung: Ø 4,9 (7 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

60 g Mehl, glatt
40 g Butter
1.5 l Wasser
1 TL Salz
1 TL Kümmel, gamahlen
1 Stk Lorbeerblatt
0.5 Bund Petersilie
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst das Mehl in einem Topf hellbraun rösten.
  2. Anschließend die Butter zugeben und rühren bis das Fett vom Mehl aufgesaugt ist.
  3. Nun den Topf von der Herdplatte nehmen und langsam unter ständigem Rühren etwas kaltes Wasser zugeben, die Mehlknöllchen zerdrücken und verrühren, das restliche Wasser zugeben und gut versprudeln.
  4. Petersilie waschen, trocken schütteln, klein schneiden und zur Suppe geben.
  5. Mit Salz, Kümmel und Lorbeer würzen und die Fastensuppe mindestens 30 Minuten kochen lassen, sodass die Suppe schön cremig wird.

Tipps zum Rezept

Für Krankendiät wird die Suppe ohne Fett gekocht. Ganz wichtig ist das lange Köcheln. Als Suppeneinlage kann man geröstetes Brot verwenden.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte