Garnelen Rezepte

Garnelen Rezepte

Die Bezeichnung Garnelen ist eigentlich ein Sammelbegriff für viele uns bekannte Speisekrebse. Ob nun Garnelen, Langusten, Scampi oder Shrimps - viele dieser Köstlichkeiten landen bei uns auf den Teller. Mittlerweile gibt es verschiedenste Garnelen Rezepte.

Hier finden Sie die besten Garnelen Rezepte - denn Garnelen sind echte Delikatessen und werden von Feinschmeckern sehr geschätzt.

Rezepte weiter einschränken:

Meeresfrüchte (19), Pfannengericht (10), Gesunde Rezepte (10), Gemüse (9), Fettarm (8), 5 Elemente (7), Krabben (6), schnelle Rezepte (6), Glutenfrei (6), Kalorienarm (6), Sommer (5), Tomaten (5), Reis (5), Einfache Rezepte (5), Diabetiker (5), Wok (5), Italien (5), Leichte Rezepte (5), Braten (4), Vorspeise (4)

weitere Einschränkungen...

Beliebteste Garnelen - Shrimps Rezepte

Spaghetti mit Garnelen

Spaghetti mit Garnelen

53 Bewertungen

Eine wahre Delikatesse bietet dieses Rezept für Spaghetti mit Garnelen. Unter anderem eignet sich dieses Gericht für ein romantisches Dinner zu zwei.

Gedämpfte Garnelen

Gedämpfte Garnelen

70 Bewertungen

Fisch und Meeresfrüchte lassen sich außerordentlich gut im Dampfgarer zubereiten. So auch dieses mediterrane Rezept für gedämpfte Garnelen.

Garnelen Spieße

Garnelen Spieße

57 Bewertungen

Garnelen Spieße dürfen auf keiner Grillparty fehlen. Sie werden von diesem einfachen Rezept begeistert sein.

Garnelen mit Rührei

Garnelen mit Rührei

28 Bewertungen

Dieses schmackhafte Gericht ist ein super Rezept. Besonders wenn man noch gekochte Kartoffeln übrig hat, sind Garnelen mit Rührei ruckzuck gemacht.

Gebratene Nudeln mit Shrimps

Gebratene Nudeln mit Shrimps

25 Bewertungen

Was feines, scharfes können Sie mit diesem Rezept für Gebratene Nudeln mit Shrimps zubereiten.

Reissalat mit Ananas

Reissalat mit Ananas

27 Bewertungen

Als Hauptgericht ist der Reissalat mit Ananas ein leichter Genuß. Das Rezept ist raffiniert, aber nicht schwer nachzukochen.

Kartoffelpfanne mit Shrimps

Kartoffelpfanne mit Shrimps

18 Bewertungen

Kartoffeln mit Speck, das kennt jeder - aber Shrimps dazu - geht das? Und wie das geht zeigt unser Rezept für rustikale Kartoffelpfanne mit Shrimps.

Garnelenspieße vom Grill

Garnelenspieße vom Grill

49 Bewertungen

Im Sommer, wenn die Abende lau und der Grill heiss ist, haben die Garnelenspieße vom Grill wieder Saison und das Rezept dafür ist heiss begehrt.

Pasta mit Garnelen und Rucola

Pasta mit Garnelen und Rucola

26 Bewertungen

So fein schmeckts nur mit dem grandiosen Rezept für Pasta mit Garnelen und Rucola. Feinschmecker sind hier richtig.

Scampi chinesisch

Scampi chinesisch

17 Bewertungen

Das köstliche Rezept für Scampi chinesisch wird besonders kalorienbewussten Köchen gut gefallen.

alle Garnelen - Shrimps Rezepte

Die Königin der Krustentiere

Weiche Schale, zehn Füße, langer Schwanz und keine Scheren: Das sind die Merkmale von Garnelen. Einstweilen werden große Mengen Garnelen oder Krevetten aus dem Meer gefischt. Zudem werden die Schwimmkrebse in Massen als Süßwassergarnelen gezüchtet.

Ihr schlanker, länglicher Hinterleib erscheint zusammengepresst, der Schwanz ist dabei länger als der eigentliche Körper und mit ihrem nur wenig verkalkten Rücken sehen Garnelen glasig und grau, aber auch grün oder gelb aus. Rosarot schimmern sie erst infolge des Kochens. Danach schmecken sie umso delikater, je tiefer und kälter sie heranwuchsen. Dabei sind lebende Garnelen äußerst genügsam - und so werden sie ganz unkompliziert auch in bestimmten Becken, in Tanks oder sogar in Reisfeldern gezüchtet. Nichtsdestotrotz gilt die Garnele als Königin der Krustentiere.

Garnelen werden als kleinere Shrimps und größere Prawns zum kulinarischen Genuss. Dabei sind sie zoologisch niemals Scampi, denn die haben Scheren.

  • Prawns - die größeren Exemplare sind auch als Riesen-, Tiger-, King- oder Jumbo-Prawns bekannt.
  • Sandgarnelen - so werden die Nordseekrabben auch genannt, die als Garnelen oder Krabbensalat so wunderbar schmecken.
  • Shrimps - das ist die genaue Handelsbezeichnung für kleine Garnelen. Nach US-Definition ergeben 160 bis 180 Tiere zusammen ein Kilogramm.
  • Tiefseegarnelen - große Exemplare dieser Geißelgarnelen leben im Ostatlantik, im Mittelmeer und in der Region Ostafrika und kommen auch als Gambas auf den Markt.

Die Zubereitung

Zunächst werden Beine, Kopf und Panzer entfernt: Kopf abdrehen, Beine einfach herausziehen, Schale mit den Fingern ablösen. Dann werden die Garnelen entdarmt. Dazu den Rücken mit einem scharfen Messer aufschlitzen, den Darm vorne greifen und vorsichtig herausziehen.

Die kleinen Garnelen werden oft einfach nur bis zum Erröten abgekocht. Auch angebraten oder frittiert mit etwas Salz, Pfeffer und Peperoni gewürzt oder mit verschiedenen Dips sind Garnelen ein Hochgenuss. Beliebt sind sie auch auf mediterrane Art in der Paella, auf Pizza, mit aromatischer Tomatensoße, als Spieß mit scharfer Chilisoße oder in delikaten Suppen.

Gesund sind sie außerdem: Garnelen sind hervorragende Eiweißlieferanten und haben dabei einen niedrigen Fettgehalt. Außerdem liefern sie viel Jod.