Knoblauch-Garnelen

Die Knoblauch-Garnelen sind eine der leckersten Tapa überhaupt. Außerdem gesund und nach diesem Rezept einfach und schnell zuzubereiten.

Knoblauch-Garnelen

Bewertung: Ø 4,8 (11 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Garnelen, frisch
2 Stk Chilischote, rot
8 Stk Knoblauchzehen
100 ml Olivenöl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, gemahlen
1 zw Dill, gewaschen und gezupft
1 Stk Zitrone, BIO
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Knoblauch abziehen und jede Zehe in 4 Stücke schneiden.
  2. Danach die Schale der Garnelen entfernen, am Rücken leicht einschneiden und den Darm entfernen. Anschließend kalt abspülen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  3. Währenddessen die Chilischoten aufschneiden, entkernen, waschen und in sehr feine Ringe schneiden. Die Zitrone waschen, halbieren oder in Scheiben schneiden und die Garnelen ein wenig mit Zitronensaft beträufeln.
  4. Anschließend das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Garnelen noch einmal trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit den Chili-Ringen sowie den Zitronenstückchen in das heiße Öl geben.
  5. Die Garnelen bei starker Hitze etwa 3-4 Minuten braten, bis sie ringsum Farbe angenommen haben. Nach 2 Minuten den Knoblauch und den Dill hinzufügen, zwischendurch immer wieder umrühren und darauf achten, dass der Knoblauch nicht verbrennt.
  6. Die Knoblauch-Garnelen mit dem Bratöl auf einem Teller anrichten und warm oder lauwarm mit frischem Weißbrot servieren.

Tipps zum Rezept

Zum Schneiden der Chilischoten unbedingt Einweghandschuhe tragen.

Für dieses Rezept können Sie auch bereits entdarmte TK-Garnelen verwenden. Diese in einer Schüssel mit kaltem Wasser langsam auftauen lassen, trocken tupfen und - wie im Rezept beschrieben - verarbeiten.

Ähnliche Rezepte

Thunfisch-Empanadas

Thunfisch-Empanadas

Die Thunfisch-Empanadas sind knusprige kleine Teigtaschen aus Spanien und Lateinamerika, deren Füllung würzig und schmackhaft ist.

Spanischer Thunfischsalat

Spanischer Thunfischsalat

Der Spanische Thunfischsalat-Rezept als Tapa verspricht viel Frische. Je feiner die Zutaten geschnitten sind, umso besser schmeckt er.

Bratpaprika

Bratpaprika

Pimientos de Padrón, kleine, grüne Bratpaprika, werden in Öl gebraten und gehören auf jedes Tapas-Buffet. Hier das Rezept.

Frittierter Ziegenkäse

Frittierter Ziegenkäse

Dieses Tapa-Rezept für frittierten Ziegekäse werden vor allem Käseliebhaber schätzen. Dabei wird der Käse mit einer Orangensauce serviert.

Zucchini in Zitronenöl

Zucchini in Zitronenöl

Zucchini in Zitronenöl mariniert verspricht Frische pur. Ein einfaches Rezept, das den Geschmack eines Sommertages präsentiert.

Empanadas

Empanadas

Hier ist ein schönes Rezept für knusprige, mit Hackfleisch gefüllte Empanadas. Die warmen Teigtaschen wandern direkt von der Hand in den Mund.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte