Holundersekt

Holundersekt kann mit diesem Rezept ganz einfach selbst zubereitet werden und ist die ideale Erfrischung an Sommertagen.


Bewertung: Ø 4,7 (3 Stimmen)

Zutaten

16 Stk Holunderblütendolden
2 EL Apfelessig
1 Stk Zitrone, Bio
2 l Wasser
310 g Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Holunderblütendolden gut ausschütteln und die Blüten von den Stielen schneiden.
  2. Die Zitrone waschen und in Scheiben schneiden.
  3. Dann den Zucker mit dem Wasser in einem Messbecher vermischen, die Holunderblüten, Zitronenscheiben sowie Apfelessig in eine große Schüssel geben, Wasser-Zucker-Gemisch darüber gießen, abdecken und das Ganze bei Zimmertemperatur für 48 Stunden ruhen lassen.
  4. Danach die Holundermischung durch ein feines Sieb oder ein sauberes Küchentuch abgießen und in saubere, sterile Flaschen füllen.
  5. Zum Schluss das Ganze in den Kühlschrank stellen und für 14 Tage gären lassen.

Tipps zum Rezept

Gut verschlossen und gekühlt gelagert ist Holundersekt für ca. 3 Monate haltbar.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte