Gugelhupf - Napfkuchen Rezepte

Gugelhupf - Napfkuchen Rezepte

Der Gugelhupf oder auch Napfkuchen ist ein Kuchen mit einer über 300 jährigen Tradition und wurde damals in Backformen aus Kupfer, Holz oder Ton gebacken. Auch heute noch gilt der beliebte Kuchen als Klassiker in der Backstube und ist bei Groß und Klein sehr beliebt. Ob mit Rosinen, Kaffee, Fruchtstücken oder auch Nüssen - es gibt unzählige Gugelhupf Rezepte und Variationen in der Zubereitung. Gugelhupf sind einfach lecker und ganz einfach zu zubereiten.

Hier haben wir für Sie die besten Gugelhupf oder Napfkuchen Rezepte zusammengestellt.

Rezepte weiter einschränken:

Backen (49), Kuchen (46), Dessert (28), Einfache Rezepte (16), Omas Küche (8), Deutschland (8), Kochen mit Kindern (8), Geburtstagskuchen (5), Billig - Preiswert (5), Süßspeisen (4), Österreich (4), Grundrezepte (3), Hefeteig (3), Ostern (3), Partyrezepte (2), schnelle Rezepte (2), Sachsen-Anhalt (2), Vegetarisch (2), Apfel (2), Zitronen (2)

weitere Einschränkungen...

Beliebteste Napfkuchen Rezepte

Eierlikörkuchen

Eierlikörkuchen

1018 Bewertungen

Dieses einfache und schnelle Rezept für einen saftigen Eierlikörkuchen sorgt für Begeisterung!

Schneller Rosinenkuchen

Schneller Rosinenkuchen

561 Bewertungen

Schneller Rosinenkuchen ist ruck-zuck gebacken und schmeckt herrlich saftig und gut. Hier das empfehlenswerte Rezept.

Ölkuchen

Ölkuchen

543 Bewertungen

Mithilfe von diesem Rezept ist schnell ein saftiger Ölkuchen zubereitet. Dieser gelingt einfach immer und schmeckt ausgezeichnet.

Ameisenkuchen mit Eierlikör

Ameisenkuchen mit Eierlikör

255 Bewertungen

Mit diesem einfachen Rezept für Ameisenkuchen mit Eierlikör gelingt ein flaumiger sowie köstlicher Kuchen.

Schneller Schoko-Becherkuchen

Schneller Schoko-Becherkuchen

239 Bewertungen

Ein Schoko-Becherkuchen ist schnell und ohne großem Aufwand zubereitet. Dieses Rezept ist einfach nachzumachen.

Hefegugelhupf mit Rosinen

Hefegugelhupf mit Rosinen

227 Bewertungen

Dieses Rezept für einen klassischen Hefegugelhupf mit Rosinen schmeckt wie von Oma. Da greift jeder gerne zu.

Marmorierter Gugelhupf

Marmorierter Gugelhupf

218 Bewertungen

Marmorierter Gugelhupf zählt zu den beliebtesten Mehlspeisen und ist ein echter Klassiker. Mit diesem Rezept ist der Kuchen schnell zubereitet.

Vanillegugelhupf

Vanillegugelhupf

216 Bewertungen

Dieser Vanillegugelhupf besteht aus leichtem Biskuitteig. Vanillejoghurt verleiht dem Kuchen einen herrlichen Geschmack.

Einfacher Aniskuchen

Einfacher Aniskuchen

118 Bewertungen

Wenn der unverwechselbare Duft von frisch gebackenem Aniskuchen durchs Haus weht, dann werden Kindheitserinnerungen wach. Hier das Rezept.

Einfacher Ölgugelhupf

Einfacher Ölgugelhupf

184 Bewertungen

Dieser einfache Ölgugelhupf ist im Handumdrehen gemacht. Ein leckeres Rezept für einen schnellen und saftigen Kuchen.

Neueste Napfkuchen Rezepte

Napfkuchen mit Schokolade

Napfkuchen mit Schokolade

5 Bewertungen

Unglaublich saftig und gut - so überzeugt dieses einfache Rezept für einen Napfkuchen mit Schokolade.

Napfkuchen mit Rosinen

Napfkuchen mit Rosinen

12 Bewertungen

Dieser Napfkuchen mit Rosinen wird immer gerne serviert, denn nach diesem Rezept ist er ist im Nu zubereitet und schmeckt saftig und gut.

Napfkuchen mit Schokostückchen

Napfkuchen mit Schokostückchen

51 Bewertungen

Unglaublich einfach ist dieser Napfkuchen mit Schokostückchen zubereitet - hier das Rezept für herrlichen Genuss.

Napfkuchen ohne Ei

Napfkuchen ohne Ei

59 Bewertungen

Wir zeigen euch ein einfaches Napfkuchen Rezept ohne Ei – er schmeckt nicht nur lecker sondern braucht auch nur wenige Zutaten.

Napfkuchen mit Joghurt und Kakao

Napfkuchen mit Joghurt und Kakao

24 Bewertungen

Dieser Kuchen ist einfach und schnell zubereitet. Joghurt macht ihn besonders saftig. Hier das Rezept für Napfkuchen mit Joghurt und Kakao.

alle Napfkuchen Rezepte

Traditioneller Kuchen, der immer passt

Der gute alte Gugelhupf führt in Zeiten von Muffins, Cupcakes, Cake-Pops & Co. eher ein Schattendasein. Doch eigentlich zu Unrecht, denn der traditionelle Kuchen bereichert jede Kaffeetafel. Er ist einfach und unkompliziert zu backen, sodass die Zubereitung auch Anfängern Spaß macht. Das Tolle an diesem Napfkuchen ist, dass man ihn gut vorbereiten kann und, dass er nach dem Backen noch lange frisch schmeckt. Seinen Namen hat der Kuchen von der ursprünglichen Zubereitung. Während er heutzutage in einer hohen runden Kranzform gebacken wird, wurde früher ein rundlicher Napf zum Backen verwendet. Das klassische Rezept zu diesem Kuchen ist schon sehr alt und kannte daher noch kein Backpulver.

Die Hefe macht den Unterschied

In der typisch hohen Kranzform werden seit der Erfindung des Backpulvers viele Rührkuchen gebacken. Die Form, mit Vertiefung in der Mitte, ist eine der beliebtesten Backform, die es neben dem herkömmlichen Metall, auch in Glas, Keramik oder der neuen Generation von Silikon gibt. Als Abwandlung für den großen Napfkuchen gibt es auch für kleine Kuchen entsprechende Förmchen. Während ein normaler Rührkuchen mit Backpulver auskommt, ist für das traditionelle Gugelhupf-Rezept Hefe notwendig. Ansonsten sind in beiden Kuchen Mehl, Butter, Milch, Eier und weitere geschmacksgebende Zutaten enthalten. Meist werden für den Klassiker zusätzlich Rosinen, Mandel oder auch Kakao verwendet. Fertig gebacken wird der Topfkuchen mit Puderzucker bestreut oder mit Kuvertüre bestrichen.

Ein perfekter Geburtstagskuchen

Durch seine Form ist der Gugelhupf ein perfekter Geburtstagskuchen, denn er kann mit kleinen Kerzen auf der Kranzhöhe oder mit einer großen Kerze in der Vertiefung, in der Mitte, gestaltet werden. Der Topfkuchen muss nicht langweilig und altbacken sein. Mit raffinierten modernen Zutaten können tolle Rezepte für Kinder oder Erwachsene gezaubert werden. Ob süß mit Glasur und Schokolinsen bestreut oder edel mit Likör und Früchten, der Kuchen ist unheimlich vielseitig. Es lohnt sich, den Napfkuchen genauer anzuschauen und auch selbst mit Zutaten zu experimentieren. Jeder Anlass und jede Jahreszeit bietet unzählige Variationen, die das Herz jedes Kuchenliebhabers höher schlagen lassen.