Strudel Rezepte

Strudel Rezepte

In einen Strudel lässt sich fast alles füllen: von pikanten bis süßen Zutaten. Der Teig ist eine Wissenschaft für sich, aber nach einiger Übung doch zu schaffen. Strudel Rezepte bieten eine wahre Vielfalt an Möglichkeiten, kreativ zu kochen. Allein Apfelstrudel Rezepte gibt es einige unterschiedliche. So kann man ganz einfach nach individuellem Geschmack den Strudel füllen. Die Strudelidee ist relativ alt, ein erstes Rezept aus dem Jahre 1696 befindet sich in der Stadtbibliothek in Wien. Zurückzuführen ist die Mehlspeise bis ins Habsburgerreich - hier die besten Strudel Rezepte für jeden Anlass.

Hier finden Sie nun leckere, ausgefallene sowie traditionelle Strudel Rezepte. Einfach köstlich!

Rezepte weiter einschränken:

Backen (20), Österreich (11), Süßspeisen (10), Billig - Preiswert (5), Deutschland (5), Blätterteig (5), Dessert (5), Vegetarisch (4), Sommer (4), Herbst (4), Omas Küche (4), Gemüse (4), Hackfleisch (4), Kartoffeln (3), Einfache Rezepte (3), Apfel (3), Braten (2), Kochen mit Kindern (2), Dünsten (2), Kohl (2)

weitere Einschränkungen...

Beliebteste Strudel Rezepte

Einfaches Gemüsestrudel

Einfaches Gemüsestrudel

60 Bewertungen

Dieses köstliche Gemüsestrudel wird mit Blätterteig, knackigem Gemüse und Sauerrahm zubereitet. Dieses Rezept ist sehr einfach.

Erdbeerstrudel aus Blätterteig

Erdbeerstrudel aus Blätterteig

50 Bewertungen

Mit diesem Erdbeerstrudel aus Blätterteig kommen alle Strudelfans auf ihre Kosten. Hier ein tolles Rezept für wahre Strudelliebhaber.

Omas Milchrahmstrudel

Omas Milchrahmstrudel

48 Bewertungen

Omas Milchrahmstrudel stammt aus der Wiener Mehlspeisküche. Bei dem Rezept wird aus Saurer Sahne, Eiern und Semmeln eine köstliche Fülle zubereitet.

Börek

Börek

30 Bewertungen

Börek ist ein türkischer Strudel und schmeckt einfach köstlich. Dieses schnelle Rezept ist sehr zu empfehlen.

Wiener Apfelstrudel

Wiener Apfelstrudel

43 Bewertungen

Der Wiener Apfelstrudel ist eine Delikatesse aus Österreich und schmeckt unbeschreiblich gut. Das Rezept zum Nachkochen gibt es hier.

Kohlstrudel

Kohlstrudel

48 Bewertungen

Kohlstrudel ist rasch zubereitet und schmeckt mit selbstgemachter Knoblauchsauce besonders gut. Hier das Rezept.

Kürbisstrudel

Kürbisstrudel

51 Bewertungen

Kürbisstrudel ist ein tolles Rezept, das besonders im Herbst gefragt ist und bringt Abwechslung auf den Tisch.

Suppe mit Grießstrudel

Suppe mit Grießstrudel

34 Bewertungen

Diese Suppe schmeckt durch die Einlage besonders gut. Dieses Rezept ist eine tolle, ausgefallene Suppenvariation.

Hackfleisch-Zucchini-Strudel

Hackfleisch-Zucchini-Strudel

52 Bewertungen

Die Zubereitung für dieses Hackfleisch-Zucchini-Strudel geht besonders schnell. Bei diesem Rezept wird ein Blätterteig verwendet.

Rhabarber-Strudel

Rhabarber-Strudel

29 Bewertungen

Dieser Rhabarber-Strudel ist eine Köstlichkeit für Strudelliebhaber. Das Rezept reicht für 10 Stücke und ist schnell zubereitet.

Neueste Strudel Rezepte

Blätterteig Apfelstrudel

Blätterteig Apfelstrudel

12 Bewertungen

Die schnelle und luftigere Variante eines Apfelstrudels ist ein Blätterteig, gefüllt mit saftigen Äpfeln.

Pflaumenstrudel

Pflaumenstrudel

5 Bewertungen

Herrlich fruchtig und süß schmeckt dieses Pflaumenstrudel. Mit diesem Rezept gelingt die beliebte Süßspeise.

Kartoffelstrudel

Kartoffelstrudel

5 Bewertungen

Köstliche Kartoffeln, feiner Strudelsteig, Speck und Crème fraîche machen dieses Rezept für Kartoffelstrudel zu etwas Besonderem.

Sauerkrautstrudel

Sauerkrautstrudel

28 Bewertungen

Der pikante Strudel ist ein beliebtes Gericht. Wie man den günstigen Sauerkrautstrudel herstellt beschreibt das Rezept.

Einfaches Gemüsestrudel

Einfaches Gemüsestrudel

60 Bewertungen

Dieses köstliche Gemüsestrudel wird mit Blätterteig, knackigem Gemüse und Sauerrahm zubereitet. Dieses Rezept ist sehr einfach.

alle Strudel Rezepte

Strudel eine Erfindung der Habsburger

Der Begriff Strudel leitet sich vom Strudel im Wasser ab, er bezeichnet etwas Gedrehtes, Eingewickeltes. Das älteste Rezept für einen Strudel findet man in einer Handschrift aus dem Jahr 1696, die in der Wiener Stadtbibliothek aufbewahrt wird. Der hauchdünne Strudelteig ist in der Monarchie des Habsburgerreiches entstanden und ist ein wichtiger Bestandteil der österreichischen Küche.

Unterschiedliche Strudelteigvariationen

Es gibt unterschiedliche Teigarten für Strudel. Der bekannteste Strudelteig ist ein hauchdünn ausgezogener Teig aus Mehl, Salz, lauwarmem Wasser und Öl. In manchen Rezepten wird auch ein Ei verwendet. Der gut verknetete Teig muss sich seidig und glatt anfühlen und dann zugedeckt rasten, damit er sich anschließend über den Handrücken ganz dünn ausziehen lässt. Ein alter Hausfrauentrick ist ein Spritzer Essig im Teig. Dann funktioniert das Ausziehen besser. Durch einen perfekten Strudelteig soll man eine darunter liegende Zeitung lesen können. Das klingt sehr schwierig, soll aber nicht davon abhalten, trotz der fertig erhältlichen Strudelteige, es selbst einmal zu probieren. Strudelteig machen ist keine Kunst, ein Versuch lohnt sich. Handgemachte Strudel schmecken einfach besser.

Viele leckere Strudelrezepte

Strudel sind süß oder pikant gefüllt ein Gaumenschmaus. Ein Stück Apfelstrudel oder Topfenstrudel zum Kaffee ist ein besonderer Genuss. Strudelteig kann abwechslungsreich mit Obst, Gemüse oder Fleisch gefüllt werden. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Bekannte Strudelvariationen sind Krautstrudel, Bohnenstrudel, Erdäpfelstrudel, Spinatstrudel mit oder ohne Feta, Kürbis- oder Grammelstrudel. Durch kreative Mischungen, für die man auch Reste aus dem Kühlschrank verwenden kann, entstehen Spezialitäten, die es sonst nirgends gibt. Zu manchen pikanten Strudeln reicht man Schnittlauch- oder Kräutersoße.

Aus Strudelteig können auch kleine, unterschiedlich gefüllte Päckchen gebacken werden. So eignet er sich besonders als Fingerfood. Strudel werden gebacken aber in manchen Gegenden ist es auch üblich, kleinere Strudel zu kochen.

Strudel können auch aus Blätterteig oder Germteig gebacken werden. Der Blätterteig wird meist fertig gekauft, da das Selbstmachen sehr aufwendig ist. Für die beliebten Süßspeisen wie den klassischen Mohn- und Nussstrudel wird Germteig verwendet. Bei der saftigen Fülle scheiden sich oft die Geister. Die einen mögen sie mit Rosinen, die anderen lieber ohne. Ein Genuss sind die Strudel auf jeden Fall.