Trennkost Rezepte

Trennkost Rezepte

Bei der Ernährung mit Trennkost sind fast alle Lebenmittel erlaubt. Eine Gewichtsreduktion entsteht durch deutlich mehr Gemüse und weniger Fleischmenge. Dabei werden Kohlenhydrate und Proteine getrennt, es bleibt dennoch eine vollwertige Kost, die Fit hält und nicht schlapp macht ohne Jojo-Effekt. Durch die Trennkost Diät soll eine Übersäuerung des Magens komplett aus bleiben.

Trennkost Rezepte enthalten fast alle Lebensmittel ausgenommen Hülsenfrüchte, die sollten gemieden werden. Der Verdauungsprozess läuft tadellos und ohne Probleme ab und reguliert den Säure-Basen-Haushalt im Körper. Empfholen wird zum Kohlenhydrate zum Frühstück, Eiweiss zu Mittag und Abends nochmals Kohlenhydrate zu essen. Mit unseren Rezepten können Sie sich einen tollen Überblick verschaffen und haben einen bestimmten Überblick über Ihren Speiseplan.

Rezepte weiter einschränken:

Deutschland (22), Gesunde Rezepte (17), Braten (16), schnelle Rezepte (14), Käse (13), Kartoffeln (11), Fisch (10), Vorspeise (8), Paprika (8), Gemüse (8), Leichte Rezepte (7), Einfache Rezepte (7), Tomaten (7), Suppen (7), Dinner for Two (6), Salat (6), Marinieren (6), Backen (5), Kalorienarm (5), Snacks (4)

weitere Einschränkungen...

Beliebteste Trennkost Rezepte

Nudeln mit Apfelmus

Nudeln mit Apfelmus

56 Bewertungen

Diese Mischung Nudeln mit Apfelmus schmeckt einfach köstlich. Als Hauptgericht oder für zwischendurch nach dem Rezept schnell gemacht.

Angemachter Camembert

Angemachter Camembert

15 Bewertungen

Ein schnelles und einfaches Rezept für eine köstliche kleine Vorspeise oder einen Snack, der Angemachte Camembert schmeckt einfach immer.

Kohlrabisuppe

Kohlrabisuppe

4 Bewertungen

Der wunderbare Geschmack von dem leckeren Gemüse kommt bei dieser Kohlrabisuppe so richtig zur Geltung. Ein gelungenes Rezept.

Rustikaler Nudelsalat

Rustikaler Nudelsalat

4 Bewertungen

Hier ein Rezept für einen leckeren Rustikalen Nudelsalat, der kräftig würzig schmeckt und zu empfehlen ist.

Saure-Bohnen-Eintopf

Saure-Bohnen-Eintopf

2 Bewertungen

Ein einfaches, trotzdem sehr leckeres Rezept aus Omas Küche und so toll umgewandelt, dass es sogar für die Trennkost passt.

Erbsencremesuppe mit Mozzarella

Erbsencremesuppe mit Mozzarella

3 Bewertungen

Die schnelle Erbsencremesuppe ist ein ideales Rezept für kalte Herbsttage. Sie ist einfach zuzubereiten und macht Suppenliebhaber glücklich.

Bunter Paprikasalat

Bunter Paprikasalat

1 Bewertung

Dieser Bunte Paprikasalat ist lecker und gesund. Für Trennkost-Freunde ein neutrales Rezept.

Kräuter-Kartoffelsuppe

Kräuter-Kartoffelsuppe

9 Bewertungen

Die Kräuter-Kartoffelsuppe gehört in die Kohlenhydrate-Gruppe. Dieses Rezept ist einfach, schnell zubereitet und sehr lecker.

Spinatsuppe mit Grünkern

Spinatsuppe mit Grünkern

3 Bewertungen

Diese Spinatsuppe mit Grünkern ist sehr lecker und dazu noch gesund. Hier das außergewöhnliche Rezept.

Neueste Trennkost Rezepte

Szegediner Gulasch

Szegediner Gulasch

2 Bewertungen

Ein super Rezept aus der Trennkostküche ist Szegediner Gulasch - schnell gemacht und schmeckt der ganzen Familie.

Stampfkartoffeln mit Rosenkohl

Stampfkartoffeln mit Rosenkohl

1 Bewertung

Die Stampfkartoffeln mit Rosenkohl sind ein Rezept, das besonders an kühleren Tagen willkommen ist. Viel Geschmack und Wärme für den Magen.

Rucola-Risotto

Rucola-Risotto

1 Bewertung

Kohlenhydrate in Bestform. Das Rucola-Risotto ist einfach zuzubereiten und das Rezept verleiht ihm durch Pinienkerne und Käse viel Geschmack.

Kräuter-Kartoffelsuppe

Kräuter-Kartoffelsuppe

9 Bewertungen

Die Kräuter-Kartoffelsuppe gehört in die Kohlenhydrate-Gruppe. Dieses Rezept ist einfach, schnell zubereitet und sehr lecker.

Mango-Sprossen-Salat

Mango-Sprossen-Salat

5 Bewertungen

Dieses Rezept ist sehr einfach in der Zubereitung und bereichert die Eiweißgruppe um einen frischen Mango-Sprossen-Salat mit einer asiatischen Note.

alle Trennkost Rezepte

Das Konzept der Trennkost

Trennkost beschreibt ein besonderes Ernährungskonzept mit dem Ziel der Gewichtsreduktion. Bei der speziellen Form der Diät werden bestimmte Nahrungsmittel nicht gleichzeitig innerhalb einer Mahlzeit gegessen. Man verspricht sich davon eine positive Wirkung auf das eigene Gewicht. Hauptsächlich geht es darum, während einer Mahlzeit nicht gleichzeitig Kohlenhydrate und eiweißhaltige Zutaten miteinander zu mischen. Es gibt vielfältige Rezeptvorlagen, die das Nachkochen vereinfachen. Bei der Diät werden keine Kalorien gezählt. Ebenso wenig kommt es auf die Portionsgröße der Mahlzeit an. Mittlerweile findet man im Internet unzählige Trennkost-Tabellen, die den Einkauf und das Kochen deutlich vereinfachen.

William Howard Hay

Die Lehre der Trennkost wurde bereits zu Beginn des 19. Jahrhunderts von Dr. William Howard Hay entwickelt. Er war Arzt und lebte in den USA. Er war der Meinung, dass viele Krankheiten auf eine ungesunde Ernährungsweise zurückzuführen waren. Für ihn galt der gleichzeitige Verzehr von Kohlenhydraten und Eiweißen als Ursache für die Übersäuerung des menschlichen Körpers. Diese Übersäuerung führte nach seiner Ansicht wiederrum zu den verschiedenen Zivilisationskrankheiten.

Aufgrund seiner Erkenntnisse begann er mit der Entwicklung eines neuen Ernährungsplans. Er unterteilte Lebensmittel in drei Gruppen. Zu den säurebildenden Lebensmitteln zählten eiweißhaltige Produkte, basenbildende Lebensmittel enthielten Kohlenhydrate und in der dritten Gruppe waren neutralen Lebensmittel zusammengefast. Aus diesen drei Gruppen entwickelte er anschließend zahlreiche Rezepte, die fortan die Gesundheit seiner Patienten positiv beeinflussen sollten.

Heutige Studien beweisen allerdings, dass die menschliche Verdauung problemlos Kohlenhydrate und Eiweiße aus der Nahrung verarbeiten kann. Daher gelten Hays Studien heute als wissenschaftlich veraltet. Dennoch setzten weiterhin viele Menschen auf die Trennkost-Diät und kochen nach Rezepten Hays. Übrigens erforschte damals auch in Deutschland ein Arzt die Wirkung der Trennkost. Sein Name war Heinrich Ludwig Walb.

Rezeptklassiker aus der Trennkost-Küche

Pesto-Gemüse-Nudeln oder eine leckere Kartoffelpfanne mit mediterranem Gemüse zählt zu den Kohlenhydrat-Rezepten. Dagegen wäre die Zubereitung eines Schinken-Omelettes mit Tomaten und Zucchini oder eine heiße Tomatensuppe mit einem gegrillten Garnelenspieß den Eiweiß-Rezepten zuzuordnen. Des Weiteren gibt es neutrale Rezepte wie eine Hühner-Schlanksuppe. Sie sehen, es gibt viele interessante Rezepte und schmecken soll es letztendlich doch auch!